Der Food Fight Club ist eröffnet | Ein Interview

/
0 Comments

Der Topfologe - Autor des Blogs Moderne Topfologie


08|11|2014   En garde! Puh, rund 40 Fragen hat die Redaktion von German Food Blogs zum Interview mit dem Topfologen mitgebracht, die wollen's wohl genau wissen. Ok, bitteschön, ihr habt's nicht anders gewollt. Hier sind sie, die Antworten, ungefiltert, ungeschminkt, frei heraus. Zum Beispiel diese hier: „Die erste Regel des Food Fight Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Food Fight Club! Die zweite Regel des Food Fight Club lautet: Ihr verliert KEIN WORT über den Food Fight Club! Die dritte Regel des Food Fight Club lautet: Vergiss nie: Dein Blog ist NICHT der Food Fight Club!“


Ungeschminkt: Der Topfologe im Interview

Oder diese Antwort: „Hanhai-Salz und Tellicherry-Urwald-Jahrgangspfeffer aus dem Tigerreservat im Lake-Periyar-Nationalpark - speziell die Jahrgänge 1998, 2008 und 2012.“ Oder diese: „Was der Weg ist und was das Ziel, kann sich verändern, während des Weges und beim Erreichen des Ziels, das auch nur Teil eines Weges ist, der ohne Ende ist. Oder anders gesagt: Zukunft ist nur ein imaginärer Raum - und der Weg zum vermeintlichen Ziel führt uns meist vom Weg ab.“

Du möchtest wissen, auf welche Fragen von German Food Blogs das meine Antworten sind? Dann lies hier das Interview mit dem Topfologen.


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :