Fischfilet auf buntem Linsengemüse mit Tomaten-Salsa

/
0 Comments

Fischfilet auf buntem Linsengemüse mit Tomaten-Salsa


20|04|2017   Rot und braun, gelb und schwarz - heute treiben wir es bunt in der topfologischen Küche. Wir bereiten aus vier verschiedenfarbigen Linsen ein mit Salbei und Speckwürfeln dezent würzig-rauchiges Linsengemüse zu, bedecken dieses mit einer fruchtig-frischen Tomaten-Basilikum-Salsa und legen ein in der Pfanne gebratenes Fischfilet auf, das wiederum von ein wenig Tomaten-Salsa in Kombination mit gewürfelten schwarzen Oliven und Zitronen-Thymian gekrönt wird. Das Ergebnis: Ein kleines und feines Gericht mit frischer Anmutung für die leichte Sommerküche, den kleinen Hunger zwischendurch oder als Zwischengang eines Menüs. Auf geht's, bringen wir mit Linsen den Gaumen zu grinsen!

Fisch auf buntem Linsengemüse mit Tomaten-Salsa


Rezept für Fischfilet auf buntem Linsengemüse mit Tomaten-Salsa


Zutaten  |  für 4 Personen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Nelken
  • 2 Pfefferkörner
  • 2 Pimentkörner
  • 1 Lorberblatt
  • 1 Ltr. Mineralwasser
  • 1 TL Essig
  • 125 g braune Linsen
  • 125 g schwarze Linsen
  • 75 g rote Linsen
  • 75 g gelbe Linsen
  • 20 Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Acetto balsamico
  • 2 Stängel Basilikum
  • Salz und schwarzen Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 10 schwarze Oliven
  • 6 Stängel Zitronen-Thymian
  • 100 g gewürfelten Speck
  • 6 bis 8 frische Salbeiblätter
  • 600 g Fischfilets mit Haut (z. B. Zander oder Wolfsbarsch)


Zubereitung  |  ca. 60 Min.

  1. Den Backofen auf 140 Grad vorheizen. Die kleine Zwiebel halbieren und jede Hälfte mit einer Nelke und je einem Pfeffer- und Pimentkorn sowie einem halben Lorbeerblatt spicken. Die Linsen waschen und je nach Sorte laut Packungsangabe im Mineralwasser kochen. Die braunen und schwarzen Linsen zusammen in ca. 550 ml Mineralwasser kochen, eine halbe gespicke Zwiebel und einen halben TL Essig dazugeben. Die roten und gelben Linsen, die eine geringere Kochzeit haben, in einem zweiten Topf in ca. 350 ml Mineralwasser kochen. Die roten Linsen etwas zeitversetzt in das kochende Wasser geben, das diese eine kürzere Garzeit haben als die gelben. Eine halbe gespickte Zwiebel und einen halben TL Essig mit in Wasser geben. Die Linsen in beiden Töpfen jeweils bis ganz kurz vor dem perfekten Garpunkt kochen lassen. Dann die Linsen abgießen und im Bckofen warm stellen, das Kochwasser auffangen und dieses in einem Topf auf ca. 125 ml reduzieren.
  2. Für die Tomaten-Salsa die Tomaten würfeln. Aus 3 EL Olivenöl, dem Aceto, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren alles miteinander gut durchmischen.
  3. Die schwarzen Oliven fein würfeln, den Thymian bis auf 4 Stängelspitzen (dienen später der Dekoration) zupfen. Alles zusammen mit 1 TL Olivenöl verrühren und beiseite stellen.
  4. Die Speckwürfel in einer großen Pfanne anbraten, dann die in Streifen geschnittenen Basilikumblätter dazugeben, durchrühren und Pfanne vom Herd nehmen. Speckwürfel und Salbeiblätter entfernen und in einer kleinen Schüssel aufbewahren. Die Linsen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze und unter gelegentlichem Rühren kurz (4 bis 5 Min.) anbraten, dann die 125 ml einreduziertes Linsenkochwasser angießen und fast vollständig einköcheln. Anschließen die zuvor zubereiteten Speckwürfel und Salbeiblätter unterrühren und die Linsen abgedeckt im Backofen warm halten.
  5. Die trocken getupften Fischfilets bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne auf der Hautseite in 1 EL Olivenöl anbraten, bis die Haut schön gebraunt ist, dann auf die Fleischseite wenden und die Hitze ausschalten.

Anrichten

Einen Speise-Ring (7 bis ca. 10 cm max.) mittig auf die Teller setzen und ca. 1,5 cm hoch mit dem Linsengemüse füllen und andrücken. Darauf eine dünne Schicht von der Tomatensalsa auflegen. Dazu eine Gabel nutzen, damit nicht zu viel Salsa-Flüssigkeit auf die Linsen kömmt. (Die restliche Tomaten-Salsa separat zum Essen servieren.) Den Ring abziehen und ein Stück vom Fischfilet mittig auflegen. Salzen und pfeffern. Einige Stücke Tomatensalsa und etwas von der Oliven-Thymianmischung mittig auf das Fischfilet aufsetzen, einen Thymianspitze auflegen.

Fischfilet auf Linsengemüse mit Tomaten-Salsa und Oliven


Zubereitungstipp

Wie Du ein Fischfilet mit Haut kross anbrätst, dazu findest Du "7 Tipps für krosse Fischfilets" in meinem Rezeptbeitrag für Zanderfilets mit Champagner-Sauerkraut.


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :