Startschuss: Neue Nahe-Vinothek öffnet im Mai

/
0 Comments

Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit im Interesse des Naheweines und der neuen Nahewein-Vinothek: Leiter Jörg Sielaff und Sophia Mauer. Foto: KruppPresse


14|03|2015   Das wird Weinfreunde freuen: Die neue Nahewein-Vinothek im Dienheimer Hof in Bad Kreuznach wird aller Voraussicht nach noch im Wonnemonat Mai ihre Türe öffnen. "Die organisatorischen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, wichtige Personalentscheidungen sind bereits gefällt", teilte Laura Schneider, Geschäftsführerin der Gebietsweinwerbung Weinland Nahe, heute mit.

Als Leiter der neuen Vinothek des Nahelandes wurde der stets gut gelaunte Jörg Sielaff, der dem ein oder anderen aus Johann Lafers Stromberger Sternerestaurant bekannt sein dürfte. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann, arbeitete der 32-Jährige in verschiedenen Unternehmen, unter anderem in Österreich, der Schweiz und in England, bevor er im Jahr 2009 die Leitung von Johann Lafers Restaurant „Le Val d’Or“ übernahm. Als Sielaffs Assistentin wird Sophia Mauer aus Spabrücken, in der Region bekannt als charmante Naheweinprinzessin der Amtszeit 2013/14, fungieren, die im Februar ihr Studium der internationalen Weinwirtschaft an der Fachhochschule in Geisenheim abgeschlossen hat. Eine weitere Person soll als Teilzeitkraft noch hinzukommen und das Vinothek-Team komplettieren. Zudem werden aktuell noch Aushilfen gesucht, Bewerbungen sind bei Weinland Nahe willkommen.


NaheVinothek mit 150 Weinen von 50 Winzern

Viele Jahre lang wurde um die Realisierung gerungen, nun wird aus der Vision Wirklichkeit: Das Weinland Nahe bekommt eine Gebietsvinothek als zentrale Anlaufstelle zum Probieren und zum Erwerb von ausgewählten Naheweinen, und zwar in den historischen Räumen des Dienheimer Hofes in der Mannheimer Straße 6, einem der schönsten historischen Gebäude von Bad Kreuznach. Die Vinothek wird eine breite Palette an offenen Weinen vorhalten, aber auch alle der von rund 50 Winzern angelieferten Flaschenweine können in der Vinothek genossen oder zu Weingutspreisen erworben und mit nach Hause genommen werden - sogar gekühlt, falls gewünscht. Gegen den kleinen Hunger wird es Flammkuchen sowie Wurst- oder Käseplatten geben. Ein attraktives Veranstaltungsprogramm (beispielsweise mittwochs ab 17 Uhr immer „wine after work“) wird momentan auf die Beine gestellt. Der gemütliche Gewölbekeller kann auch durch Dritte angemietet werden. "In den nächsten Tagen wird zum Betrieb der Vinothek eine GmbH & Co. KG gegründet, deren Gesellschafter die Sparkasse, die Volksbank, rund 50 Winzer sowie Weinland Nahe sein werden", so Dreher.

Die Öffnungzeiten der Vinothek

Die Nahewein-Vinothek wird nach der Eröffnung mit folgenden Öffnungszeiten den Betrieb aufnehmen: Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 12 bis 22 Uhr, Freitag von 11 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 12 bis 20 Uhr.

Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit im Interesse des Naheweines und der Vinothek: Laura Schneider (r.), Geschäftsführerin von Weinland Nahe, Jörg Sielaff und Sophia Mauer wollen bald die ersten Gäste in der Nahewein-Vinothek im Dienheimer Hof in Bad Kreuznach begrüßen. Foto: KruppPresse
Freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit (v. l.): Sophia Mauer, Jörg Sielaff und Laura Schneider. Foto: Norbert Krupp

Zur Person

Als Leiter der Vinothek wurde Jörg Sielaff eingestellt, der zuletzt die die Leitung von Johann Lafers Restaurant Le Val d’Or in Stromberg inne hatte. In fünfeinhalb Jahren auf der Stromburg hatte der 32-Jährige reichlich Gelegenheit, das Naheland sowie seine Weine und Winzer kennenzulernen. Im Vorstellungsgespräch bei Weinland Nahe konnte sich der in Zwickau geborene Sachse erfolgreich gegen vier weitere Bewerber durchsetzen, die ebenfalls eingeladen waren. „Wir suchten nach Personen, die unternehmerisch denken können, die Weinverstand mitbringen, die gut mit unseren Winzern zusammenarbeiten und die den Gast abholen können“, erläuterte Laura Schneider. die Geschäftsführerin von Weinland Nahe.

Zur Seite steht dem Leiter der Vinothek Sophia Mauer aus Spabrücken. Die 23-Jährige war Naheweinprinzessin der Amtszeit 2013/14 und ist auch sonst eng mit dem (Nahe)Wein verbunden. Schon als junges Mädchen half sie im Naheweingut ihres Onkels in Wallhausen bei der Lese mit und entwickelte so eine persönliche Beziehung zum Wein, die schließlich in einem konkreten Berufswunsch in der Weinbranche mündete: Zum Jahesanfang schloss sie ihr Studium der internationalen Weinwirtschaft an der Fachhochschule in Geisenheim ab. Sophia Mauer wird sich auch um die Außenkommunikation der Nahewein-Vinothek kümmern, die schon über einen Facebook-Account mit mehr als 400 Freunden verfügt.


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :