Jetzt bleibt der Grill für immer an: Weber’s Wintergrillbibel von Grillprofi & Koch Manuel Weyer

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


24|11|2022   „Ein Jahr, zwei Monate und neun Tage“ - auch das wäre ein passender Titel für das neue Grillbuch aus der Feder von Manuel Weyer gewesen. Warum das? Nun, weil der Koch und Grillprofi aus Mainz vom Konzept bis nur Niederschrift des letzten Satzes genau ein Jahr, zwei Monate und neun Tage in die Fertigstellung seines neusten Grillbuches investiert hat. Das 360 Seiten starke Werk trägt nun aber einen anderen Titel, und der ist deutlich griffigerer und bringt das Thema besser auf den Punkt: Weber’s Wintergrillbibel*.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


„Aller guten Dinge sind drei“ – so besagt es eine bekannte Redewendung . . . und genau zum dritten Mal machte sich vor etwas mehr als einem Jahr, zwei Monaten und neun Tage auch Manuel Weyer auf dem Weg, um für den US-amerikanischen Grill- und Grillzubehör-Hersteller Weber eine neue Grillbibel zu verfassen. Im Frühjahr 2021 erschien im Gräfe und Unzer (GU) Verlag die erste Grillbibel des Profikochs, Rezept-Entwicklers, Foodstylisten und Grillexperten aus Mainz: die Gasgrillbibel, die erste umfassende Grillbibel des Grillherstellers rund ums Grillen mit Gas. Im Frühjahr 2022 legte Weyer mit Weber’s Pelletgrillbibel nach, ein 360 Seiten starkes und mit Hunderten Rezepten gefülltes Werk rund um das Grillen mit dem Smokefire-Holzpelletgrill. Zu beiden Grillbibeln findest du hier im Blog übrigens ausführliche Buchbesprechungen, siehe hier:


Für seine dritte Grillbibel wechselt Weyer nun nicht wieder die Brennstoffart des Grills, sondern die Jahreszeit: es geht ab in die kalte Jahreszeit. „Denn auch im Winter sollte man die (Grill-)Feste feiern, wie sie fallen“, so Weyer, der das Credo aller Outdoor-Begeisterten teilt und aufs Grillen überträgt: „Es gibt kein unpassendes Wetter oder unpassende Temperaturen – es gibt allerhöchstens falsches Equipment.“ Also: Warm anziehen und raus mit dem Grill ins Freie!

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer
Weber' Wintergrillbibel von Manuel Weyer.


In der vor wenigen Wochen neu erschienenen Weber’s Wintergrillbibel* verrät Weyer nicht nur alles, was Grillfans rund um das Grillen wissen müssen, sondern er liefert neben einem umfangreichen Theorie-Teil zum Wintergrillen auch gleich noch mehr als 200 an die Jahreszeit angepasste Grillrezepte mit. Das hört sich nicht nur opulent an, das ist es auch: Wer sich für das Grillen im Allgemeinen und das Wintergrillen im Besonderen interessiert, für den ist Weber’s Wintergrillen by Manuel Weyer ein Fest!


MoToLogie-NEWSLETTER
Hol' Dir die neusten Rezepte, Storys & Tipps aus meiner Küche - klicke folgenden Link, und Du erhältst künftig nach Eingabe Deiner E-Mail den MoToLogie-Newsletter zugeschickt!

MODERNE TOPFOLOGIE | Der NEWSLETTER

Deine E-Mail wird nicht für andere Zwecke genutzt! Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung.


Weber's Wintergrillbibel: Grillwissen und über 200 Rezepte auf 360 Seiten


Das Ritual wiederholt sich alljährlich: Spätestens im Oktober wandern Sonnenschirm, Gartenstühle und Grill in den Keller: Tschüss, ihr Lieben, bis zum nächsten Sommer! Aber halt, den Grill in den Winterschlaf zu schicken, ist vielleicht doch etwas vorschnell, denn der kann auch bei Eis und Schnee angeheizt werden! Es ist Zeit fürs Wintergrillen, und das mausert sich immer mehr vom Nischensport einiger weniger Extremgriller zum Breitensport für Jedermann und Jederfrau.
 
Mit dem Buch Weber's Wintergrillen: Die besten Rezepte* des amerikanischen Autoren und Grillprofis Jamie Purviance erschien vor knapp einem Jahrzehnt das erste Nachschlagewerk des Grillherstellers rund ums Grillen in der kalten Jahreszeit. Der Inhalt: rund 100 Rezepte und Tipps rund ums Wintergrillen auf 192 Seiten. 

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Nun legt Manuel Weyer mit Weber’s Wintergrillbibel nach und sattelt - salopp gesprochen - kräftig einen drauf: 360 Seiten stark, über 40 Seiten Wintergrill-Theorie und Praxistipps, mehr als 200 auf die kalte Jahreszeit abgestimmte Rezepte in elf Buchkapitel und dazu über 500 Step-by-Step Zubereitungsfotos sowie etliche zusätzliche Grill-, Zubereitungs- und Lebensmittel-Tipps auf den jeweiligen Rezeptseiten, die wie in den vorhergehenden Grillbibeln von Manuel Weyer erneut mit äußerst gelungenen und appetitanregenden Foodfotos aus der Kamera von Mathias Neubauer bebildert sind.
 
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Doch bevor Weyer tief in die Fülle der neuen Rezepte eintaucht, rollt er für die Leserinnen und Leser zunächst die theoretische Basis für das Grillen im Winter aus. Zu Beginn des Buches liest man alle wichtigen Grundlagen des Grillens, angefangen bei den verschiedenen Grilltechniken über Tipps zum Räuchern und Informationen zu nützlichen Grilltools bis hin zu spezifischen Tipps für das Wintergrillen. Denn klar ist: „Ein wenig Winter-Know-how hilft enorm, damit das Grillvergnügen in der kalten Jahreszeit perfekt wird“, so Weyer. Im Großen und Ganzen ist Wintergrillen zwar die Fortsetzung des Sommergrillens mit den gleichen Mitteln, doch es erfordert eine an den dominierenden Umweltfaktor - nämlich die Kälte - angepasste Umsetzung.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer
Enthält eine Fülle von Tipps fürs Wintergrillen: die Wintergrillbibel von Weber's.


Diese hat Einfluss auf etliche wichtige Faktoren des Grillens, angefangen beim Vorbereiten des Grillgutes und der Wahl des Grillstandortes über die ausreichende Bevorratung mit Brennmaterial, der Häufigkeit des Grilldeckelöffnens und längeren Garzeiten bis hin zur Art und Weise des Anrichtens. „Denn auch wenn das Auge mit isst: Beim Wintergrillen sollte die Architektur auf dem Teller eine untergeordnete Rolle spielen. Es ist der Geschmack, der in Erinnerung bleibt“, plädiert Weyer dafür, beim Wintergrillen Küchenpinzette und Fingerpalette links liegen zu lassen.

Über 200 neue Rezepte fürs Wintergrillen 


Mit dem nötigen theoretischen Rüstzeug fürs Wintergrillen ausgestattet können Grillfans nun ans Ausprobieren der über 200 Rezepte gehen, die Weyer in elf Kapitel eingruppiert hat, angefangen bei „Holiday’s Special“ und „Grilled Salad“ über "Rind, Kalb & Schwein", „Lamm & Wild“, "Geflügel" und "Fisch & Meeresfrüchte" bis „Gemüse & Sides“, „Flame, Grill, Smoke“ und „Bake & Cake“.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Bereits bei einer schnellen Durchsicht des Buches fällt ins Auge, wie minutiös, fachkundig und detailverliebt Weyer die Rezepte auf die kalte Jahreszeit abgestimmt hat. Denn einfach Gerichte des Sommers im Winter weiter zu grillen, das ginge am Kern des Wintergrillens vorbei. Auf den Grill kommen jetzt bevorzugt Produkte, die jetzt Saison haben und zum Herbst und Winter passen: Wurzeln, Knollen, Rüben und Wintergemüse und Wintersalate spielen in den Rezepten ebenso bevorzugte Rollen wie Fisch, Geflügel und Wild, Maronen und Pilze, kräftige Käse, getrocknete Früchte und „winterliche“ Gewürze wie Anis, Zimt und Wacholder.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


An die Jahreszeit angepasst sind auch die Zubereitungsarten: Ausgefallene Tellerarchitekturen beim Anrichten haben beim Wintergrillen ebenso das Hintertreffen wie ausgefallenen klein-und mehrteilige zeitaufwändige Zubereitungsschritte. Bevorzugt auf den Grill kommen nun Gerichte, bei denen die Komponenten zügig und gleichzeitig auf den Grill kommen und garen. Dem trägt Weyer in der Wintergrillbibel mit vielen Pfannen- und Eintopfgerichten Rechnung, aber auch mit vielen Rezepten, die für das Schmoren im Dutch Oven und Grillen im „Caveman Style“ (Grillen unmittelbar auf glühender Holzkohle) konzipiert sind.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer
So funktioniert Grillen im Caveman Style.


Ob Wintergrill-Neuling oder extremer Wintergrill-Sportler – in dieser zwischen zwei Buchdeckeln gepressten Fülle an Informationen und Rezepte wird mit Sicherheit jeder fündig . . . und das gilt nicht nur für nur Fans von Rind, Schwein und Kalb, Fisch, Geflügel und Wild. Auch Gemüseliebhaber und Fans von Suppen und Eintöpfen kommen auf ihre Kosten, denn vegetarischen Gerichten und warmen Gemüse-Beilagen bietet Weyer in der Wintergrillbibel ebenso eine Bühne wie gegrillten süßen Verführungen sowie kleinen Backwaren und Broten vom Grill.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Als Appetitanreger hier einige Rezept-Beispiele aus den verschiedenen Kapiteln der Wintergrillbibel:


Holiday`s-Special Grill & BBQ

  • Lachsfilet Wellington Style
  • Kartoffel-Grill-Klöße
  • Christmas Roast Beef
  • La Vigilia – Fest der 7 Fische
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Grilled Salad Special

  • Christy Chicoréesalat
  • Deep Fried Radicchio
  • Riancecchio-Salat mit Spiegelei
  • Kartoffelsalat mit Flower Sprouts
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Soups & Stews

  • Blumenkohlsuppe Root to Flower
  • BBQ Chicken Soup
  • Gulaschsuppe direkt auf der Glut
  • Mac ‘n‘ Cheese Bacon Soup
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Rind, Kalb & Schwein

  • Kalbsrücken mit verkohltem Lauch
  • Rinderfilet aus dem Zapfenrauch
  • Wirsing-Rouladen
  • Winter Beef Sandwich
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Lamm & Wild

  • Gefüllte Lammkarrees
  • Geräuchertes Zimtkaninchen mit Maronen
  • Wild-Burger mit Camembert
  • Rehsteak mit Pastinaken-Pommes
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Geflügel

  • Chicken-Dönerspieß
  • Hazelnut Chicken mit Rahmkraut
  • Gefüllte Perlhuhnbrust
  • Entenkeulen mit Vanillekürbis
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Fisch & Meeresfrüchte

  • Weber’s Flammlachs
  • Karpfen im Malzteig
  • Forelle Teatime
  • Jakobsmuscheln Clams Casino Style
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Gemüse & Sides

  • Bunte Beete Caveman Style
  • Chakalaka
  • Glutkohl
  • Überbackener Rosenkohl mit Cheddar
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Flame, Grill, Smoke


  • Feuertopf mit Steckrüben
  • Over Fire Rumpsteak
  • Rahmgrünkohl mit Apfel
  • Tomahowk Steak mit Zwiebeln Caveman Style
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Bake & Cake

  • Hüttenpizza
  • Roggenbrioche-Buns
  • Dutch Oven Sauerteigbrote
  • Ice Frosted Cinnamon Rolls
Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Weber’s Tasteful Grilling

  • Gegrilltes Krabbenbrot mit Rucolabutter
  • Schwarzwurzel-Croissants
  • Topinambur-Rösti
  • Rote Bete Puffer mit Ahornsirup

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer



Optik, Gestaltung, Goodies

Die hervorragenden Foodfotos von Mathias Neubauer setzen die Wintergrillbibel-Gerichte exzellent und äußerst appetitanregend in Szene, ergänzende Fotos von Klaus Einwanger fangen sehr stimmungsvoll Wintergrillszenen „On Location“ ein.

Die grafische Gliederung der Rezepte in einen Zutaten-, Zubereitungs-, Zubehör- und Informationsteil erleichtert ein schnelles Erfassen der Rezepte. Hilfreich dabei ist auch ein weiterer "Kniff" des Buches: Über jedem Rezept ist ein Informationsblock mit Symbolen und Kurzangaben zur Vorbereitungs- und Grillzeit, zur Grillmethode und Ruhezeit vorangestellt. Wichtige Kerninformationen für die Zubereitung wie die für die Zubereitung einzuplanende Zeit lassen sich so auf einen Blick schnell erfassen. Zu einzelnen Rezepten bietet Weyer unter dem Titel Zutaten-Know-How zudem tiefergehendes Food-Wissen.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer
Geschmacks-Upgrade fürs Klöße-Rezept.


Ein weiteres Goddie des Buches: Zu bestimmten Rezepten finden Leserinnen und Leser auf den Folgeseiten unter der Titeln „Geschmacks-Upgrade“ und Weber’s Best of Leftover“ weitere Rezepte, die zeigen, wie aus dem Grundrezept geschmackliche Varianten beziehungsweise aus übriggebliebenen Resten der Hauptzutat weitere Gerichte zubereiten lassen.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Ebenfalls äußerst nützlich sind die gleichermaßen für Grillfans und auch Köche hilfreichen äußerst umfangreichen Garzeit-Tabellen und der Saisonkalender im letzten Kapitel des Buches.


Weber's Wintergrillbibel - äußerst empfehlenswert!


Mein Fazit: Weber’s Wintergrillbibel by Manuel Weyer liefert alles Wissenswerte zum Grillen im Winter und extrem viele äußerst ansprechende Rezepte – die auch für das Grillen in warmen Jahreszeiten einen großartiges Fundus an Inspirationen fürs Grillvergnügen bieten. Ich bin mir sicher: dieses mit einem Gewicht von knapp über 1,5 Kilogramm bereits rein physisch gewichtige Werk ist auch vom Inhalt her ein echtes Dreifach-Pfund und ein Must-have-Buch für angehende und auch fortgeschrittene Wintergriller.


Weber's Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Umfang: 360 Seiten
Format:22.3 × 27.2 cm; Hardcover
Preis: 29,99 Euro (DE), 30,90 (A)
ISBN:978-3-8338-8627-0


Zum Buchautor

Manuel Weyer ist Koch, Foodstylist und Kochbuchautor mit einer Vorliebe für das Thema Grillen. Nach Stationen in Spitzenrestaurants im In- und Ausland machte er sich 2015 selbstständig. Sein Genussunternehmen in Mainz-Hechtsheim umfasst ein Restaurant sowie seine Koch- und Grillschule.

Für Weber-Fans ist Manuel Weyer kein Unbekannter, denn er wirkte als Foodstylist unter anderem an den Büchern Weber's Burger*, Weber's Smoken* und Weber's Grillen mit Briketts & Holzkohle* mit. Fortgesetzt und gekrönt wurde diese Zusammenarbeit mit der 2021 erschienenen "Weber's Gasgrillbibel", in die der Mainzer nicht nur monatelange intensive Arbeit, sondern auch seine ganze Leidenschaft und sein Wissen rund ums (Gas-)Grillen steckte, ein "absolutes Herzensprojekt", wie Weyer betont. Im Frühjahr 2022 legte Weyer dann mit Weber’s Pelletgrillbibel nach.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer
Manuel Weyer.


Der 40 Jahre alte Koch und Rezept-Entwickler, Foodstylist, Kochbuchautor und Grill-Profi lebt und arbeitet seit 2018 in Mainz-Hechtsheim. Der am Niederrhein geborene Koch hat - obwohl erst 39 Jahre alt - bereits eine erstaunliche berufliche Vita vorzuweisen. Nach seiner Kochlehre im "Geuenicher Hof" in Inden-Altdorf im Kreis Düren legte Manuel Weyer eine beeindruckende Berufskarriere mit Stationen im In- und Ausland auf's Parkett. Prägende Zeiten verbrachte er unter anderem bei Jean Claude Bourgueil und Johann Lafer, durch Auslandspraktika unter anderem bei Tom Aikens und im Sketch Restaurant in London rundet er seinen Erfahrungsschatz ab. Nebenher entwickelte er sich nicht nur zu einem gefragten Food-Stylisten für Zeitschriften und Kochbuchverlage, sondern auch zu einem Experten in Sachen Grillen.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer

 
Als Rezept-Entwickler und Foodstylist wirkte er an mehreren Koch- und Grillbüchern von Johann Lafer mit, als Assistent des Spitzenkochs leitete er mehrere Jahre lang Lafers Kochschule „Table d’Or“ an der Nahe. Im Alter von gerade einmal 32 Jahren gründete Weyer dann 2015 an der Nahe sein eigenes Gastronomie- und Genuss-Unternehmen Culinary Art, zu dem heute unter anderem ein Pop-Up-Restaurant und eine Koch- und Grillschule in Mainz-Hechtsheim gehören. In den vergangenen Jahren verfasste der Koch und Grill-Enthusiast zudem mehrere Kochbücher, darunter auch die Grillbücher "New BBQ-Burger", "365 Tage Grillen" und "Süß Grillen" - zu den beiden letztgenannten Grillbüchern findest Du auch hier im Blog detaillierte Buchbesprechungen.

Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer


Restaurant & Grillkurse

Wer nicht nur in Manuel Weyers Grill- und Kochbüchern lesen, sondern auch direkt von seinem Expertenwissen und Können profitieren will, dem bieten auch dazu die Möglichkeit. Am Sitz seiner Firma Culinary Art in Mainz-Hechtsheim bietet der 39-Jährige auch neben Events und Feiern auch Koch- und Grillkurse an.


Weitere Buchtipps

Du hast Lust, noch weitere Koch- und Grillbücher aus der Feder von Manuel Weyer zu entdecken. Hier einige Empfehlungen:

Autor: Manuel Weyer
Fotos: Mathias Neubauer
GU Verlag (2021)

Autor: Manuel Weyer
Fotos: Mathias Neubauer
GU Verlag (2022)

(Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands)
Rezepte und Food-Styling Manuel Weyer
Fotos Mathias Neubauer
ZS Verlag (2016)

Rezepte und Food-Styling: Manuel Weyer
Text: Rainer Schillings
Fotos: Ansgar Pudenz
99pages Verlag by Heel (2016)

Rezepte und Food-Styling Manuel Weyer
Fotos: Mathias Neubauer
ZS Verlag (2017)

Rezepte und Food-Styling: Manuel Weyer
Text: Rainer Schillings
Fotos: Ansgar Pudenz
99pages Verlag (2013)

Rezepte und Food-Styling: Manuel Weyer
Text: Rainer Schillings
Fotos: Ansgar Pudenz
99pages Verlag (2011)

Rezepte und Food-Styling: Manuel Weyer
Text: Rainer Schillings
Fotos: Ansgar Pudenz
99pages Verlag (2010)

Text Melanie Zanin, Eisrezepte Manuel Weyer
ZS Verlag (2017)


Webers Wintergrillbibel by Manuel Weyer

Fotos: Moderne Topfologie
*Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Verkohl' mich ruhig! Pasta mit ofengeröstetem Rosenkohl

Pasta mit geröstetem Rosenkohl, Chili und Parmesan

10|11|2022   Ja, ich weiß: Rosenkohl polarisiert. Entweder man liebt ihn oder man mag ihn gar nicht. Für seine Fans schmeckt er aber einfach köstlich – und mit neuen Rezepten jenseits der klassischen Rosenkohl-Gemüsebeilage lassen sich auch immer wieder neue Fans ins Rosenkohl-Lager herüberholen. Wie wäre es zum Beispiel einmal mit ofengeschmortem Rosenkohl mit Chili und Parmesan, Balsamico-Essig, Olivenöl und Honig zur Orecchiette-Pasta. Hört sich für dich gut an! Dann fix das Rezept unten ausprobiert!


Vielfältiger Küchenbegleiter: Rosenkohl-Röschen


Woher Rosenkohl stammt? Ursprünglich  aus Belgien, wie die Initiative Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe zu berichten weiß. Der Überlieferung nach versuchten sich bereits Ende des 16. Jahrhunderts Bauern an der Zucht dieser ungewöhnlichen Sorte. Es dauerte aber noch bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, ehe der Rosenkohl schließlich Frankreich und das übrige Europa eroberte. Wie andere Kohlsorten gehört er zur Familie der Kreuzblütler. Während sein enger Verwandter, der Wirsing, aber nur einen Kopf ausbildet, entwickelt der Rosenkohl gleich mehrere Röschen um den bis zu einem Meter hohen Stängel. In den kleinen Köpfen stecken jede Menge Vitamin A und C sowie viele Mineralstoffe, unter anderem Eisen, Kalzium, Magnesium und Kalium.


MoToLogie-NEWSLETTER
Hol' Dir die neusten Rezepte, Storys & Tipps aus meiner Küche - klicke folgenden Link, und Du erhältst künftig nach Eingabe Deiner E-Mail den MoToLogie-Newsletter zugeschickt!

MODERNE TOPFOLOGIE | Der NEWSLETTER

Deine E-Mail wird nicht für andere Zwecke genutzt! Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung.

In der Küche überzeugt Rosenkohl klassisch als aromatische Gemüsebeilage zu Fleischgerichten, aber auch in moderneren Kreationen oder als Hauptgericht wissen die kleinen grünen Röschen zu begeistern. Ob Pasta mit geröstetem Rosenkohl Rosenkohl-Auflauf mit zweierlei Käse und Bacon - wer die kleinen grünen Powerkugeln liebt, für den lassen sich vielfältige Rezeptideen finden. Ein ebenso schnell zubereitetes wie Rezept ist beispielsweise das hier: Pasta mit im Ofen geröstetem Rosenkohl.

Pasta mit ofengeröstetem Rosenkohl, Chili und Parmesan


Rezept für Pasta mit ofengeröstetem Rosenkohl, Chili und Parmesan


Zutaten  |  für 4 Portionen:

  • 500 g Rosenkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 70 g Parmesan
  • ½ rote Chilischote (optional auch mehr je nach gewünschtem Schärfegrad)
  • 400 g Pasta (Orecchiette oder Strozzapreti)
  • 30 g Butter
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer


Zubereitung  |  ca. 30 Min.

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Rosenkohl waschen, putzen und halbieren. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Beides in eine Auflaufform geben.
  2. Von der Zitrone ca. 2 gestrichene TL Schale fein abreiben. Mit dem Balsamico-Essig, Olivenöl und Honig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Rosenkohl geben. Die Hälfte des Parmesans fein reiben und die Chilischote in Ringe schneiden. Beides mit dem Rosenkohl gut vermengen. Die Form dann in den Ofen stellen und den Rosenkohl ca. 20 Min. rösten.
  3. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen, abgießen und dabei ca. 100 m Nudelwasser auffangen. Die Petersilie waschen, die Blätter abzupfen und diese fein hacken.
  4. Sobald der Rosenkohl fertig ist, die Form aus dem Backofen holen. Die Nudeln, Butter, den restlichen Parmesan, die Petersilie und etwas vom Nudelkochwasser mit in die Auflaufform geben. Alles gründlich durchmischen und zum Servieren auf den Tisch stellen. Dazu noch etwas etwas Parmesan und schwarzen Pfeffer aus der Mühle servieren.


Noch ein Rosenkohl-Rezept

Lust auf noch mehr Rezepte mit Rosenkohl? Dann schau' dir hier im Blog doch mal das Rezept für Rosenkohl-Auflauf mit zweierlei Käse und Bacon an!


Rosenkohl
Foto: Matt Seymour


*Links zu Amazon sind Affiliate-Links
  Foodfoto: Hey Foodsister / Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe

Lachsstulle 2.0: Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, süßsauer eingelegten roten Zwiebeln & Meerrettich-Air

Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, eingelegten roten Zwiebeln und Meerrettich-Air


06|11|2022   Wie neue Leckerbissen das Licht der Welt erblicken? Manchmal durch eine Aneinanderreihung von sich zufällig aneinanderreihenden Gegebenheiten und dadurch angestoßenen Assoziationen, die in einer finalen Rezeptidee münden. Jüngstes Beispiel dafür: Die Entstehung eines „Lachsbrotes 2.0“, das ich vor kurzem als Amuse-Gueule bzw. Amuse-Bouche in ein Menü für Freunde integrierte: Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, süßsauer eingelegten roten Zwiebeln und Meerrettich-Air.

Durch einen Zufallsfund im Internet nahm die Ideenfindung für dieses Appetithäppchen seinen Lauf. Bei der Bestellung von einigen Lebensmittel bei einem Online-Versender kam mir kurz vor Abschluss der Bestellung noch der Gedanke, noch schnell einen Blick in die Rubrik Neuheiten der Website zu verwerfen. Dort sprang mir sofort eine Dose Fisch ins Auge: die mit einer ebenso witzigen wie grafisch augenfälligen Lachs-Illustration versehene Dose „Smoked Salmon in Extra Virgin Olive Oil“ von José Gourmet.

Smoked Salmon in der Dose von Jose Gourmet
Smoked Salmon von José Gourmet.


Der in Portugal beheimatete Foodhunter kauft zuvorderst Fisch in Spitzenqualität bei verschiedenen portugiesischen Produzenten ein und vertreibt diesen in sehr ansprechenden von wechselnden portugiesischen Künstlern gestalteten Verpackungen. Gesehen, einfach mal mitbestellt . . . und Glück gehabt! Die Qualität des Fisches aus der Dose ist wirklich herausragend, die Lachs-Tranchen sind saftig und wohlschmeckend, und die Rauchnote ist so dezent, dass der feine Fischgeschmack und nicht der Rauch im Vordergrund steht. Perfekt!

Wie es der Zufall will, liegt gerade ein tags zuvor gebackenes Roggen-Sauerteig-Brot (Hauptteig: ein Drittel Roggenmehl Type 1150 und zwei Drittel Weizenmehl Type 812) in der Brotkiste, also schnell eine Scheibe davon abgeschnitten und gut gebuttert – schau’ da, es ist noch etwas mildgesäuerte bretonische Fassbutter im Kühlschrank, nehm’ ich doch gleich die. Auf die Butter noch einige Meersalzflocken, dann den Lachs drauf . . . perfekt! Die buttrige und dezent milchig-säuerliche Unterlage passt super zum Smoked Salmon. Getränk dazu? Aber sicher doch! Im Keller steht noch eine Kiste Rothaus Tannenzäpfle Pils aus dem Schwarzwald. Flasche geöffnet, zum Lachs-Brot probiert . . . Bingo! Eine tolle Kombination.

Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, eingelegten roten Zwiebeln und Meerrettich-Air


Vom Dosen-Lachs zur hinreißenden Amuse-Bouche: die Lachsstulle 2.0


Einige Tage später kündigen sich alte Freunde aus meiner Studienzeit zum Besuch an . . . das Gedankenkarussell beginnt sich zu drehen. Was kochen . . . ein kleines Herbstmenü soll’s schon werden. Hey, krieg’ ich das das Sauerteigbrot mit dem tollen Smoked Salmon integriert? Mal überlegen . . . hm, hm, hm . . . nur Brot und Fisch, ne, da geht noch was . . . Moment! Da steht doch noch Senfkaviar in der Vorratskammer, und im Kühlschrank noch ein Glas süßsauer eingelegte rote Zwiebeln. Das passt doch bestens zum Fisch. Und dazu, hmmm, dazu vielleicht noch etwas geriebenen frischen Meerrettich . . . drüber gehobelt. Moment, nein, noch besser: als Schaum obendrüber, das sieht nicht nur toll aus, da ist dann auch die Schärfe des Meerrettichs nicht zu dominant. Ja, ja, probieren wir das doch gleich mal aus, einige Stücke vom Meerrettich hab ich doch noch eingefroren im Eisfach liegen.

Gedacht, getan! Vor dem Anrichten noch schnell das Roggen-Sauerteigbrot im Toaster leicht erwärmt, dann alle Zutaten drauf . . . und eine Portion davon Frau und Sohn unverhofft zum Probieren vor die Nase gestellt. Und , und, und? Keine drei Minuten später stehen beide in der Küche vor mir: „Schmeckt super! Gibt’s noch mehr davon?“ Ne, gibt’s nicht. Aber nur einige Tage später schon, und zwar beim Menü für Freunde und Familie, bei dem der Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, süßsauer eingelegte Rote Zwiebeln und Meerrettich-Air als Amuse-Bouche seinen (gelungenen) Auftritt hat. Dieses Fisch-Brot wird ein Küchenklassiker bei uns . . . das steht fest!


MoToLogie-NEWSLETTER
Hol' Dir die neusten Rezepte, Storys & Tipps aus meiner Küche - klicke folgenden Link, und Du erhältst künftig nach Eingabe Deiner E-Mail den MoToLogie-Newsletter zugeschickt!

MODERNE TOPFOLOGIE | Der NEWSLETTER

Deine E-Mail wird nicht für andere Zwecke genutzt! Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung.
    

Die Zubereitung: Einfach, wenn die Zutaten bereit stehen. Sprich: Wer vorab Senfkaviar und süßsauer eingelegte rote Zwiebeln vorbereitet und im Kühlschrank oder Vorratskeller stehen hat, für den ist das Anrichten schnell gemacht. Schaue also zunächst hier im Blog in die Rezepte für Senfkaviar und eingelegte Zwiebeln und bereite beides vor.


Der Lachs? Bestelle dir rechtzeitig den hervorragenden „Smoked Salmon in Extra Virgin Olive Oil“ von José Gourmet . Du möchtest einen anderen geräucherten Lachs in Olivenöl Native Extra ausprobieren? Meinethalben. Funktioniert das Amuse-Bouche auch mit geräucherter Forelle? Hab’s zwar noch nicht ausprobiert, aber könnte ich mir vorstellen.
Das Brot? Wer firm ist im Backen mit Roggensauerteig, der backt sein Brot für die Lachs-Stulle selbst . . . ansonsten einen Bäcker des Vertrauens aufsuchen und dort ein rustikales Sauerteig-Bauernbrot kaufen. Alles beieinander? Dann kann’s losgehen!

Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, eingelegten roten Zwiebeln und Meerrettich-Air
Lachs-Stulle 2.0.

Rezept für Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, süßsauer eingelegte roten Zwiebeln & Meerrettich-Air


Zutaten & Zubereitung  |  für 4 Personen als Amuse-Bouche; ca. 45 Min.


MEERRETTICH-AIR

Zutaten:

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Fond (Kalb oder Gemüse)
  • 1 Spr. Zitronensaft
  • 2 Msp. Salz
  • ca. 4-5 EL geriebenen Meerrettich (von der frischen Wurzel oder von eingefrorenen Meerrettichstücken)
  • ggf. 2–3 g Lecithin – siehe dazu den Küchentipp am Textende)


Zusätzliches Zubehör:



Zubereitung:

  1. Die Schalotte schälen und in schmale Ringe schneiden. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Ringe bei kleiner Hitze glasig andünsten. Sahne und Fond mit in den Topf geben und kurz aufkochen, dann Hitze sofort ausstellen.
  2. Den frischen geschälten Meerrettich mit einer Küchenreibe* fein reiben. Nutzt du stattdessen Stücke vom eingefrorenen Meerrettich, hole diese mindestens 30 Min. vorab aus dem Eisfach, schneide daraus Würfel von ca. 1 cm Kantenlänge und zerkleinere die Stücke in einem Multizerkleinerer*.
  3. Meerrettich zusammen mit Zitronensaft und Salz in den Topf mit der heißen Sahne-Fond-Mischung einrühren. Deckel auflegen und alles min. 20–30 Min. ziehen lassen. Durch ein feinmaschiges Sieb passieren und die Flüssigkeit in ein hohes schmales Rührgefäß gießen.

LACHS-STULLEN

Zutaten:

  • 2 große Scheiben Roggensauerteig-Bauernbrot
  • Butter, mildgesäuert
  • Meersalz-Flocken* (alternativ feines Meersalz*)
  • schwarzer Pfeffer
  • süßsauer eingelegte rote Zwiebeln
  • Senfkaviar
  • 2 Dosen Smoked Salmon in Extra Virgin Olive Oil“ von José Gourmet (à 90 g Nettogewicht)


Zubereitung:

  1. Ca. 8 mm dicke Brotscheiben abschneiden. Scheiben halbieren und im Toaster auf kleiner Stufe (Stufe 2) kurz (ca. 90 Sek.) toasten, so dass das Brot leicht erwärmt ist. Die Brotscheiben in ca. 3 x 4 cm große Stücke teilen. Pro Teller werden 2 dieser Stücke benötigt.
  2. Die Brotstücke großzügig mit Butter bestreichen und dezent mit Meersalzflocken oder alternativ etwas feinem Meersalz bestreuen. Auf jedes Brotstück vom geräucherten Lachs ein ca. 20 g schweres Teilstück auflegen, die Oberfläche des Fischstückes mit kleinen Gabeln an zwei Stellen leicht auseinanderziehen (damit in den Spalten später der Senfkaviar Halt findet) und ein klein wenig frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer aufstreuen. Pro Brotstück zwei Zwiebelringe auf den Lachs legen - sehr große Zwiebelringe dabei halbieren oder dritteln. Senfkaviar in einem kleinen feinen Sieb abtropfen lassen und von den Körnern ca. einen ½ TL auf jedes Fischstück verteilen, dann einige Tropfen Öl aus der Fischdose über die Stücke träufeln.
  3. Jetzt die Meerrettichsahne in dem hohen Rührgefäß mit einem Stabmixer* aufschäumen. Mit einem Esslöffel den sich auf der Oberfläche der Flüssigkeit bildende Schaum abheben und ca. 1 bis 1,5 EL davon auf jedes Brotstücke auftragen. Den Vorgang des Aufschlagens und Schaumabhebens mehrfach wiederholen, bis alle Amuse-Bouches ihre Air-Haube tragen. Anschließend noch 2 kleinere Zwiebelringe sowie ca. einen ½ TL Senfkaviar Brotstück auf den Schaum sowie seitlich an die Brotstücke anlegen. Rund um die Brotstücke etwas Öl aus der Fischdose träufeln, dann schnell servieren.


Küchentipp: Espumas & Air

Eine der gängigsten Methoden der Molekularküche ist das Verwandeln von Flüssigkeiten in Schaum – in der modernen Kuchensprache zumeist Espuma genannt. Espumas lassen sich aus vielerlei Flüssigkeiten (Säfte, Suppen, Saucen etc.) sowie aus Pürees und Cremes zubereitet – und alles, was Du dafür brauchst, ist Lecithin.

Lecithin ist Bestandteil jeder tierischen und pflanzlichen Zellmembranen und spielt eine im Fettstoffwechsel eine entscheidende Rolle. Lecithin-Pulver und verwandte Lecithin-Produkte sind seit Jahrzehnten in Reformhäusern zu bekommen. Gewonnen werden diese Lecithin-Produkte zumeist aus Sojabohnen, Eiern, Raps- oder Sonnenblumenkernen. In der Küche ist Lecithin wegen seiner emulgierenden Eigenschaft nützlich. Sprich: Lecithin ermöglicht als einfacher Emulgator das Verbinden von Wasser und Öl, die sich ansonsten nicht vermischen. Zum Emulgieren werden zwischen 1 bis 5 Gramm Lecithin zu 100 ml Flüssigkeit hinzugefügt und verrührt. Wird eine Lecithin-Flüssigkeit aufgeschäumt oder unter Druck gesetzt, dann entstehen Espumas. Wird ein solcher Schaum ganz besonders luftig aufgeschlagen, beispielsweise mit einer speziell für diesen Zweck konzipierten Schlagscheibe eines Stabmixers*, heißt er nicht mehr Espuma, sondern Air.

Lecithin ermöglicht es, sogar aus Flüssigkeiten mit sehr geringem Fettgehalt wie beispielsweise Mozzarella-Lake Schäume zu erzeugen. Unsere Grundflüssigkeit für die Meerrettich-Air führt aufgrund seiner Zusammensetzung zu einem relativ standfesten luftigen Schaum. Geht dir das Anrichten fix von der Hand und servierst du das Amuse-Gueule nach dem Auftragen der Air schnell, dann sollte der luftige Schaum auch noch als solchen beim Esser ankommen. Möchtest du auf Nummer sicher gehen und der Air eine etwas längere Standzeit verpassen, dann nutze Lecithin, um die schaumig-essbare Luft zu erzeugen. Rühre dazu vor dem Aufschlagen 2–3 g Lecithin pro 100 Milliliter Flüssigkeit ein. Beachte dabei: Die Flüssigkeit darf zum Zeitpunkt des Einrührens nicht wärmer als Zimmertemperatur sein. Anschließend die Flüssigkeit so lange mit einem Stabmixer aufschlagen, bis sich auf der Oberfläche der Flüssigkeit ein luftiger seifenartiger Schaum bildet. Etwas ruhen lassen und den Schaum dann mit einem Löffel abheben. Den Vorgang des Aufschlagens und Schaumabhebens ggf. mehrfach wiederholen, bis du die von dir benötigte Menge Air erzeugt hast.

Alternativ kannst du die mit Lecithin versetzte Flüssigkeit auch in eine Sahnesprühflasche / einen Sprühsiphon (iSi Gourmet Whip*) zum Aufschlagen von Sahne, Saucen, Suppen, Espumas und Desserts füllen und den Schaum auf Knopfdruck herstellen.

Smoked Salmon auf gebuttertem Sauerteigbrot mit Senfkaviar, eingelegten roten Zwiebeln und Meerrettich-Air

*Links zu Amazon sind Affiliate-Links
  Foodfotos: Moderne Topfologie

ONLINE//OFFLINE: Nahewein trifft Käse – die Martinsverkostung im Weingut Korrell am 11. & 12. November 2022

Britta und Martin Korrell laden zur Martinsverkostung in das Weingut Korrell ein

{Hinweis: Dieser Artikel beinhaltet Werbung.
Mehr dazu am Textende}


26|10|2022   Käse und Wein, das ist eine Food & Wine-Kombination, die immer wieder für überraschende, spannende und facettenreiche Genüsse sorgt. Wer sich davon mit seinem eigenen Gaumen überzeugen möchte, hat dafür in Kürze eine ganz besondere Gelegenheit: Das Naheweingut Korrell Johanneshof aus Bad Kreuznach-Bosenheim heißt zu seiner Martinsverkostung 2022 am Freitag und Samstag, 11. und 12. November, zwei Käseexperten willkommen, mit denen Weinfreunde wahlweise offline oder online auf Entdeckungsreise in die Welt der Wein-Käse-Kombinationen gehen dürfen. Am Freitag findet ab 19 Uhr das Online-Tasting "Nahewein trifft Alpenkäse" statt. Am Samstag öffnen Britta und Martin Korrell von 11 bis 18 Uhr die Türe ihrer Vinothek zur Offline-Verkostung der kompletten Weinkollektion. Für den (französischen) Käse zum Wein sorgt an diesem Tag Käseexperte Pierre vom Feinkostladen "Pierre de France" aus Meisenheim.



Nahewein trifft Alpenkäse – das Online-Event

Los geht die zweitägige Martinsverkostung von Britta und Martin Korrell am Freitag, 11. November, 19 Uhr, mit dem Online-Event „Nahewein trifft Alpenkäse“. Dafür hat das Winzer-Ehepaar nicht nur ein spezielles „Nahewein trifft Alpenkäse“-Weinpaket (79 Euro) mit sechs ausgewählten Korrell-Gewächsen geschnürt, das sich Weinfreunde nach Hause liefern lassen können, sondern auch zwei befreundete Genussexperten mit an Bord geholt: den Sylter Sommelier Nils Lackner, der auf ebenso kenntnisreiche wie locker-humorvolle Art Weinwissen zu vermitteln weiß, und den renommierten Affineur Tölzer Kasladen

Sommelier Nils Lackner
Begleitet die Online-Martinsverkostung: Sommelier Nils Lackner.

Der in Sichtweite der Alpen in Bad Heilbrunn nördlich von Garmisch-Partenkirchen beheimatete Käseveredler stellt passend zu den sechs Korrell-Weine sechs Käsespezialitäten in einem Paket (59,95 Euro) zusammen, das direkt über die Website des „Tölzer Kasladens“ parallel zum Weinpaket aus bestellt werden kann.

Hier der Direktlink zur Weinpaket-Bestellung.
Hier der Direktlink zur Käsepaket-Bestellung.

Wer sich das „Nahewein trifft Alpenkäse“-Weinpaket (Preis: 79 Euro) nach Hause bestellt, enthält neben den sechs Weinen auch ein kleines Glas Marillen-Senf-Chutney mit Mandeln sowie den Direktlink zur online übertragenen Wein- und Käseverkostung, die live hier zu sehen ist: YouTube-Stream Martinsverkostung Online am 11.11.2022.


Weine aus dem Weingut Korrell


Bestellbar ist das Weinpaket "Nahewein trifft Alpenkäse" zudem über Tel. 06 71 / 6 36 30 und E-Mail weingut@korrell.com. AUFGEPASST! Unter allen Paketen verlost Familie Korrell eine der letzten Löwenkisten mit sechs Lagenweinen im Wert von 199 Euro!

Britta und Martin Korrell
Britta und Martin Korrell

Nahewein trifft Alpenkäse - die Wein & Käse-Kombinationen für die Martinsverkostung online im Weingut Korrell


Im Paket enthalten ist eine große Bandbreite von Korrell’schen Weinen - von weiß bis rot, von trocken bis edelsüß. Der Inhalt:

  • Little Lion weiß trocken
  • Weißburgunder Gutswein trocken
  • Norheimer Kirschheck Riesling trocken
  • Spätburgunder trockne
  • Riesling Kabinett feinherb
  • Riesling Auslese edelsüß

Aus dem Käsepaket des „Tölzer Kasladens“ gesellt sich zu diesen Weinen:

  • Pecorino
  • Comté
  • Saint Maure
  • Camembert de Normandie
  • Langres
  • Roquefort

Um 19 Uhr beginnt die Live-Übertragung der Verkostung, bei der Familie Korrell zusammen mit Sommelier Nils Lackner die Wein-Käse-Kombinationen vorstellen wird und zudem viel über den Nahewein im Allgemeinen und das Weingut Korrell und dessen Entwicklung und Produkte erzählen wird.

Käse aus dem Tölzer Käseladen

 
Du möchtest Dabei sein? Dann bestelle dir über die Websites des Weingutes Korrell-Johanneshof bis spätestens 8. November das Nahewein trifft Alpenkäse-Weinpaket und über die Homepage des „Tölzer Käseladens“ das Käsepaket.


MoToLogie-NEWSLETTER
Hol' Dir die neusten Rezepte, Storys & Tipps aus meiner Küche - klicke folgenden Link, und Du erhältst künftig nach Eingabe Deiner E-Mail den MoToLogie-Newsletter zugeschickt!

MODERNE TOPFOLOGIE | Der NEWSLETTER

Deine E-Mail wird nicht für andere Zwecke genutzt! Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung.


Nahewein trifft Käse – das Offline-Event

Wer direkt im Weingut Korrell in den Genuss von Wein und Käse kommen möchte, der hat dazu am darauffolgenden Tag, den Samstag, 12. November, Gelegenheit. Zwischen 11 und 18 Uhr lädt Familie Korrell in das Weingut und die Vinothek in der Görzstraße 7 in Bad Kreuznach-Bosenheim ein. Für einen Kostenbeitrag von 10 Euro dürfen Weinfreunde die gesamte aktuelle Weinkollektion probieren, vom Gutswein bis zu den Spitzenweinen des Gutes aus renommierten Einzelweinlagen. Ergänzend wird Martin Korrell aus der Schatzkammer des Gutes eine kleine Auswahl gereifter Korrell-Weine zum Verkosten bereit stellen. Für den Käse zum Wein sorgt an diesem Tag Pierre Arpaillanges.

Käseexperte Pierre in seinem Feinkostladen Pierre de France
Pierre sorgt am Samstag für den Käsegenuss bei der Martinsverkostung.

Der gebürtige Franzose und Inhaber des Käse und Spezialitätengeschäftes Pierre de France in Meisenheim wird passend zu den Korrell’schen Weinen Käseteller zum Kauf anbieten. Für alle, die auf den Käsegeschmack gekommen sind, hält Pierre ergänzend auch Käsepakete zum Mitnehmen nach Hause bereit. Immer noch Appetit nach der Wein- und Käseverkostung? Dann dürfen sich Besucherinnen und Besucher im Innenhof des Gutes, die passend zu St. Martin im Laternenglanz erstrahlt, einen der Flammkuchen schmecken lassen, die zur Martinsverkostung frisch zubereitet werden. 

„Ob online oder offline: Macht mit und kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!“, laden Britta und Martin Korrell zum Besuch ihrer Martinsverkostung 2022 ein. Also: Sei dabei!

 



Werbehinweis: Dieser Beitrag entstand im Auftrag des Weingutes Korrell Johanneshof. 

Schmeckt "unterirdisch" gut: Petersilienwurzel-Suppe mit frittierten Wurzelschalen, eingelegten Zwiebeln & Schwarzbrot-Bröseln

Petersilienwurzel-Suppe mit frittierten Petersilienwurzel, eingelegten Zwiebeln und angerösteten Schwarzbrot-Bröseln


25|10|2022   Petersilienwurzeln und Pastinaken, Rüben und Rote Bete - Wurzelgemüse feierte in den vergangenen Jahren ein Comeback und ist fester Bestandteil der einfachen und gehobenen Küche. Richtig zubereitet gelten sie in der Sternegastronomie als echte Delikatesse, aber auch am heimischen Herd kann man aus den Wurzeln Köstliches zaubern. Und: Wer beim Einkauf ein bisschen aufs Geld achten möchte, der ist hier genau richtig.

Wurzelgemüse - Tausendsassa für die Herbst- und Winterküche

Im Oktober geht die Saison so richtig los, dann findet man Pastinaken, Steckrüben und Petersilienwurzeln wieder verstärkt im Handel. Zusammen mit Möhre und Rote Bete sind sie die Stars fürs klassische Ofengemüse, lassen sich aber auch einzeln bestens zubereiten. Die Pastinake schmeckt mit ihrem süßlichen Aroma hervorragend als Püree oder Suppe.

Obwohl ihr die Petersilienwurzel sehr ähnlich sieht, schmeckt diese doch anders – eher würziger. In Stifte geschnitten und gedünstet ist sie eine hervorragende Gemüsebeilage. Mal etwas anderes, aber nicht weniger köstlich, sind die Wurzeln als Zutat im Risotto.

Etwas empfindlicher als diese eher robusten Wurzeln ist der Topinambur. Die Pflanze, die seit dem 17. Jahrhundert ihren Platz in vielen europäischen Küchen fand, lässt sich nicht lange lagern. Die Wurzel sollte also nach dem Kauf schnell zubereitet werden – zum Beispiel im Püree, einer Suppe oder als knusprig gebratene Gemüsebeilage. Ein Rezept für Topinambur-Püree findest du hier im Blog am Textende im Rezept für Teres Major mit Salsa Verde


MoToLogie-NEWSLETTER
Hol' Dir die neusten Rezepte, Storys & Tipps aus meiner Küche - klicke folgenden Link, und Du erhältst künftig nach Eingabe Deiner E-Mail den MoToLogie-Newsletter zugeschickt!

MODERNE TOPFOLOGIE | Der NEWSLETTER

Deine E-Mail wird nicht für andere Zwecke genutzt! Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung.


Ein traditionelles Wintergemüse ist auch Rote Bete, obwohl die Knollen inzwischen das ganze Jahr zu bekommen sind. Ihr erdiger Geschmack kommt nicht überall gleich gut an. Wer damit fremdelt, könnte es einmal mit Ringelbete oder Bunter Bete probieren, die jetzt Saison haben. Alle Bete-Varianten kann man roh oder gekocht genießen. Im Salat passen sie hervorragend zum Ziegenkäse.

"Wurzelgemüse ist übrigens nicht nur kulinarisch überzeugend, beim Essen tut man so ganz nebenbei auch etwas für seine Gesundheit", so die Ernährungsprofis der Initiative Obst & Gemüse - 1000 gute Gründe. "Die Petersilienwurzel beispielsweise hat neben Vitaminen noch etwas Besonderes an Bord, nämlich ätherische Öle, die einen gereizten Magen beruhigen sollen." Ein Grund mehr, etwas Leckers aus Petersilienwurzeln zu kochen, so ein feine Suppe mit einem Topping aus frittierten Petersilienwurzel-Schalen, in Rote-Bete-Saft eingelegten Zwiebeln und in der Pfanne gerösteten Schwarzbrot-Bröseln.

Petersilienwurzel-Suppe mit frittierten Petersilienwurzel, eingelegten Zwiebeln und angerösteten Schwarzbrot-Bröseln
Petersilienwurzel-Suppe mit Topping.

Rezept für Petersilienwurzel-Suppe mit frittierten Petersilienwurzel, eingelegten
Zwiebeln und gerösteten Schwarzbrot-Bröseln


ZUTATEN  |  für 4 Portionen


Für die Suppe:



Für das Topping:

  • 500 g Pflanzenfett zum Frittieren
  • 1 rote Zwiebel
  • 50 ml Rote-Bete-Saft
  • 50 ml Essig
  • 50 g Schwarzbrot
  • einige kleine Salat- oder Kräuterblätter, z. B. vom Mini-Mangold oder ganz junge kleine Blätter von der Roten Bete 


ZUBEREITUNG  |  ca. 45 Min.


Suppe

  1. Die Petersilienwurzeln schälen (Schalen beiseite stellen) und anschließend waschen. Danach in etwa 3 cm dicke Stücke schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem hohen Topf erhitzen und die Kartoffeln sowie die Petersilienwurzelstücke hinzugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und so lange bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Wasser und die Sahne hinzugeben und alles für 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln. Dann die Suppe mithilfe eines Pürierstabs fein pürieren. Sollten sich noch größere Stücke in der Suppe befinden, diese gegebenenfalls durch ein feines Sieb streichen. Mit Meersalz, frisch gemahlenem weißen Pfeffer und ggf. einem Spritzer Aceto Balsamico Bianco abschmecken. 

Topping

  1. Die Schalen der Petersilienwurzel im aufgelösten Pflanzenfett frittieren und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebel häuten und in dünne Streifen schneiden. In ein kleines, hohes Gefäß geben und den Rote-Bete-Saft sowie den Essig dazugeben. Für mindestens 1. Std. ziehen lassen.
  3. Das Schwarzbrot mit den Händen in kleine Stücke teilen und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze anbraten.

ANRICHTEN

  • Die Suppe mit den frittierten Petersilienwurzelschalen, den eingelegten Zwiebeln, dem Schwarzbrot und einigen kleinen Salat- oder Kräuterblättern garnieren und genießen.
Wurzelgemüse
Foto: Jasmine Waheed

*Links zu Amazon sind Affiliate-Links
Quelle: Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe
Foodfoto: Foodistas / Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe