Buntes Künstler-Etikett für Welker-Emmerich-Wein

/
0 Comments



20|06|2015   Sie kennen sich von den Kultur- und Weinbotschaftern Nahe: Als Nicole Preis (Foto Mitte) aus Dörrebach ihrer Kollegin Anja Moser vorschlug, einmal ein Bild für die Edition „Lebens Art“ des Weingutes Welker-Emmerich aus Rüdesheim an der Nahe zu malen, wurde die Idee schnell in die Tat umgesetzt. Nun schmückt eine Verkleinerung des Gemäldes, das in Acryl und Öl gemalt wurde und vor allem Personen sowie Gesichter zeigt, die rund 7 000 Flaschen des zehnten „Lebens Art“-Jahrganges.

Künstler-Etikett ür die Weinedition „Lebens Art“ des Weingutes Welker-Emmerich aus Rüdesheim an der Nahe. Foto: Norbert Krupp
Das Künstler-Etikett der aktuellen Weinedition „Lebens Art“ des Weingutes Welker-Emmerich. 

"Das Motiv soll zum Ausdruck bringen, dass Kunst mit dem Betrachter kommuniziert", erläuterte die Künstlerin. Das tut der Wein bestimmt auch, der nicht einmal vier Euro kostet und sich als leichte Cuvée aus Silvaner, Riesling und Müller-Thurgau als unkomplizierter Sommer- und Terrassenwein empfiehlt. Übrigens: Winzer Thomas Emmerich (Foto rechts) fühlt sich durch das Etikett an den Vorspann von James-Bond-Filmen erinnert.

Text & Foto: Norbert Krupp


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :