Zimtschnecken mit Glühweinsabayon - ein Rezept von Manuel Weyer

/
0 Comments

Zimtschnecken mit Glühweinsabayon

30|11|2016   Na, wie ist Euer Tipp? In welchen drei bundesdeutschen Ländern gibt es die meisten Trendsetter in Sachen Ganzjahresgrillen? Na, na . . .? Ich verrate es euch! In Hessen, in Rheinland Pfalz und in Thüringen. Zu Tage gefördert hat dies eine aktuell veröffentlichte Umfrage, die von der Kohle-Manufaktur gemeinsam mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) durchgeführt wurde. Die Ergebnisse bestätigt einen allgemeinen Trend in der BBQ-Szene: Grillen im Winter wird immer beliebter. Von den 83 Prozent der Deutschen, die mehrmals pro Jahr grillen, werfen bereits - wer hätte das gedacht - knapp ein Viertel auch im Winter den Grill an. Besonders viele „Ganzjahresgriller“ gibt es in Hessen (35 %), Rheinland Pfalz (37 %) und beim Spitzenreiter Thüringen (56 %), in diesen Ländern feuern mehr als ein Drittel den Grill auch im Winter an. Schlusslichter in Sachen Ganzjahresgrillen sind hingegen die Stadtstaaten Hamburg (8 %) und Berlin (12 %) sowie die Länder Brandenburg (12 %) und Bayern (15 %).

Koch und Grillexperte Manuel Weyer
Koch und Rezept-Entwickler, Grillexperte, Kochbuchautor und Food-Stylist Manuel Weyer.  Foto: Moderne Topfologie

Du gehörst schon zu den „Ganzjahresgrillern“ oder möchtest einer werden? Voilà! Passende Rezepte für das Grillvergnügen in der kalten Jahreszeit (und nicht nur in der) bietet Grillbuchautor Manuel Weyer - der übrigens im Ganzjahresgriller-Eldorado Rheinland-Pfalz beheimatet ist. Der Koch, Rezept-Entwickler und Food-Stylist feuert mit seinem Kochbuch 365 Tage Grillen* mit einer Fülle von Rezepten die Lust an, zu jeder Jahreszeit draußen am Grill zu stehen. Eines der Grillrezepte, dass der ehemalige langjährige Leiter von Johann Lafers Kochschule „Table d'Or“ speziell für die Winterzeit entwickelt hat, präsentierte Manuel Weyer jüngst als Gastkoch hier im Blog Moderne Topfologie, und zwar das Rezept für Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln. Heute hat er ein weiteres zur Jahreszeit passendes Grillrezept mitgebracht, und zwar das für fabelhafte Zimtschnecken mit Glühweinsabayon. Das Rezept für diesen süßen Leckerbissen vom Grill gibt auch gleich einen Ausblick auf das nächste Grillbuch aus der Rezeptfeder des 33-Jährigen. Denn im Frühjahr 2017 wird im ZS Verlag das neue Grillbuch des Kochs und Grill-Profis erscheinen, und das enthält ausschließlich Rezepte für süße Sachen vom Grill.

Mini-Pizzaspieße mit Erdbeer-Mandel-Belag nach einem Rezept von Manuel Weyer
Ebenfalls im Buch "365 Tage Grillen" zu finden ist Manuel Weyers Rezept für süße Mini-Pizzaspieße mit Erdbeer-Mandel-Belag.  Foto: Moderne Topfologie

Übrigens: Zusammen mit den Rezepten haben Weyer und der ZS Verlag* noch eine weitere Überraschung mitgebracht: Für meine Blog-Leserinnen und Leser gibt es drei Exemplare von Manuel Weyers Buch „365 Tage Grillen“ zu gewinnen. Das Buch wurde jüngst von der Gastronomischen Akademie Deutschlands als besonders empfehlenswertes Buch mit einer Silbermedaille ausgezeichnet und enthält über 100 tolle Grillrezepte für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.  Wie Du beim Gewinnspiel mitmachen kannst, erläutere ich weiter unten, zunächst gehört die Bühne Manuel Weyer und seinem Rezept.

Zimtschnecken mit Glühweinsabayon - Rezept von Manuel Weyer
Zimtschnecken mit Glühweinsabayon.
Foto: Mathias Neubauer für ZS Verlag


Rezept für Zimtschnecken mit Glühweinsabayon von Manuel Weyer


ZUTATEN | für 4 Personen

Für die Zimtschnecken:

  • 1 Rolle Croissant-Teig zum Aufbacken (aus dem Kühlregal)
  • 100 g gemischte Trockenfrüchte und Nüsse (z. B. Aprikosen, Pflaumen, Datteln, Feigen, Hasel- und Walnüsse)
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • ½ TL Zimtpulver
  • 2 Eigelbe
  • 50 g flüssige Butter
  • Puderzucker zum Bestäuben

Für die Sabayon:

  • 120 ml Glühwein
  • 3 Eigelbe
  • 50 g Vanillezucker


ZUBEREITUNG

  1. Den Grill (mit Deckel, etwa 180 °C) für mittlere direkte/indirekte Hitze vorbereiten.
  2. Für die Zimtschnecken den Croissantteig abrollen, aber die einzelnen Dreiecke nicht abtrennen. Die Trockenfrucht-Nuss-Mischung sehr fein hacken. Die Marzipanrohmasse klein hacken und untermischen. Den Zimt unterrühren. Den Teig mit den Eigelben bestreichen, die Füllung gleichmäßig dünn darauf verteilen und den Teig eng aufrollen.
  3. Die Teigrolle mit einem nassen Messer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf doppelt gelegte, gefettete Alufolie oder einen vorgeheizten Pizzastein legen. Die Zimtschnecken mit der flüssigen Butter bestreichen und bei indirekter Hitze mit geschlossenem Deckel 6 bis 8 Minuten grillen.
  4. Für die Sabayon den Glühwein mit den Eigelben und dem Vanillezucker in eine hohe Aluschale oder ein Grill-Kochgeschirr geben und bei direkter Hitze dickschaumig aufschlagen. Dabei immer wieder von der Hitzequelle nehmen, damit die Sabayon nicht zu schnell stockt.
  5. Die Zimtschnecken zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und die Glühweinsabayon dazu servieren.
    TIPP
    Falls die Teigrolle zu weich ist, um sie in Scheiben zu schneiden, einfach etwa 30 Minuten ins Gefrierfach legen. Dann kannst Du garantiert schöne gleichmäßige Scheiben abschneiden.


    Fortsetzung: Zwiebelsuppe mit gegrillten Jakobsmuscheln [plus Grillbuch-Verlosung]

    Zwiebelsuppe mit gegrillten Jakobsmuscheln
    Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln.
    Foto: Mathias Neubauer für ZS Verlag

    Na, Lust bekommen auf noch mehr Grillrezepte von Manuel Weyer? Kein Problem: Bei seinem ersten Gastauftritt hier im Blog hat der Grill- und Kochprofi sein Rezept für Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln verraten. Reicht Dir nicht, Du möchtest noch mehr Weyer-Rezepte sehen? Wenn Du Dir das Buchen kaufen möchtest, dann bekommst Du es unter anderem hier*.


    "Süß Grillen" - das neue Grillbuch von Manuel Weyer

    Im Frühjahr 2018 ist das neue Grillbuch Süß Grillen* von Manuel Weyer rund um süße Sachen vom Grill im ZS Verlag* erscheinen. Mehr dazu erfährst Du in meinem Blog-Bericht zum Buch mit dem Titel Süß grillen - das brandneue Grillbuch von Manuel Weyer für alle Zuckerschnuten.

    Kochbuch Süß Grillen von Manuel Weyer



    Über Manuel Weyer

    Manuel Weyer, der in Windesheim an der Nahe in Rheinland-Pfalz lebt, ist Koch, Küchenmeister, Kochbuchautor, Rezeptentwickler und erfolgreicher Foodstylist. Der 33-Jährige durchlief verschiedene Stationen in Spitzenrestaurants im In- und Ausland, unter anderem bei Johann Lafer in Stromberg, bei dem er zudem mehrere Jahre Lafers Kochschule in Guldental leitete. Er kochte im Restaurant „Im Schiffchen“ von Jean Claude Bourgueil und in London in „Tom Aikens Restaurant“. Zudem arbeitete er in Malaysia, in der Schweiz, in Österreich, Spanien, Frankreich und den USA. Nebenher verfasste er mehrere Kochbücher.

    Im Jahr 2015 macht sich Weyer mit dem Unternehmen manuel weyer culinary art selbstständig - unterteilt in die drei Segmente „cookart“, „grillart“ und „foodart“. Er bietet Koch- und Grillkurse an, kreiert neue Rezeptideen für Verlage, leitet als Koch exklusive Veranstaltungen oder bietet Konzeptberatung für Hotels und Restaurants an.


    Über "365 Tage Grillen"

    Mit seinem Buch 365 Tage Grillen* teilt Manuel Weyer seine Faszination für das Grillen und gibt zugleich einen Einblick in die kreativen Möglichkeiten, die diese Zubereitungstechnik bietet. Das Buch führt Schritt für Schritt in kompakter Form in die Grundlagen des Grillens ein (Kleines Grill-Einmaleins) und listet anschließend grundlegende Rezepte für Marinaden, Saucen und Dips, Rubs, Mops und Lacke auf. Dann werden - untergliedert in die Kapitel Frühling, Sommer, Herbst und Winter - Grillrezepte präsentiert - vom raffiniert gegrilltes Gemüse und vegetarischen Speisen über Fleisch, Fisch und Wildgerichte bis zu süßen Desserts vom Grill.


    Über 100 Grillrezepte sind im Buch enthalten, darunter auch für für vegetarische und süße Gerichte. Erschienen ist das Buch im ZS Verlag*. Dort wird im Frühjahr 2017 auch das neue Grillbuch von Manuel Weyer mit Rezepten für süße Sachen vom Grill erscheinen.

    * Die Links zu Amazon sind Affiliate Links


    Das könnte Dir auch gefallen

    Keine Kommentare :