Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln - ein Rezept von Manuel Weyer

/
0 Comments

Zwiebelsuppe mit Jakobsmuscheln
Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln.
Foto: Mathias Neubauer für ZS Verlag

11|11|2016   Der Sommer ist lange vorbei, der Herbst zieht durchs Land und der Winter klopft mit den ersten zarten Schneefällen an die Tür - aber ihren Grill wollen echte Fans trotzdem noch nicht einmotten. Warum auch, denn gebrutzelt wird mittlerweile zu jeder Jahreszeit. Klar, zwar holen die Meisten von uns den Grill vor allem im Sommer und bei schönem Wetter raus, aber die Lust am Grillen unter freiem Himmel ist inzwischen bei vielen so groß, dass sie die Grillsaison großzügig bis in den Herbst hinein ausdehnen und schon an den ersten auch nur halbwegs milden Tagen im Frühling an den Rost treten. Ganz Hartgesottene lassen sich selbst von Kälte, Schnee und Eis nicht abhalten und werfen mit Vorliebe auch zu Weihnachten oder Silvester den Grill an. Und warum auch nicht, denn schließlich lassen sich auch passende Grillrezepte für die kalte Jahreszeit heutzutage leicht finden - so zum Beispiel die von Grillbuchautor Manuel Weyer. Der Koch, Rezept-Entwickler und Food-Stylist feuert mit seinem Kochbuch 365 Tage Grillen* (erschienen 2016 im ZS Verlag*) mit einer Fülle von kreativen Rezepten die Lust an, auch zu jeder Jahreszeit draußen am Grill zu stehen.

Koch und Rezept-Entwickler, Grillexperte und Food-Stylist Manuel Weyer
Koch und Rezept-Entwickler, Grillexperte, Kochbuchautor und Food-Stylist Manuel Weyer.  Foto: Moderne Topfologie

Jüngst hatte ich Gelegenheit, dem ehemaliger langjährigen Leiter von Johann Lafers Kochschule „Table d'Or“ bei der Produktion seines neuen Grillbuches für den ZS Verlag, das im Frühjahr 2017 erscheinen wird, über die Schulter zu schauen. Einen Nachmittag lang begleitete ich Manuel Weyer beim Kochen, Food-Styling und Fotoshooting für das kommende Buch im Studio von Fotograf Mathias Neubauer. Die daraus entstandene Reportage über den erstaunlichen Werdegang des 33-Jährigen Kochs, seine Koch- und Grillphilosophie, seine bisherigen Bücher und die Produktion seines neuen Grillbuchs findest Du hier im Blog unter dem Titel 365 Tage grillen: Koch, Food-Stylist und Grill-Experte Manuel Weyer im Portrait.

Stübenkücken mit BBQ-Rub - ein weiteres Rezept aus 365 Tage Grillen
Stübenkücken mit BBQ-Rub ist ein weiteres Rezept aus Manuel Weyers Buch "365 Tage Grillen".  Foto: Moderne Topfologie

Klar, dass ich bei dem Treffen nicht die Gelegenheit ausließ, eine Gegeneinladung an Manuel Weyer auszusprechen. Und so begrüße ich heute den Food- und Grillexperten, der ebenso wie ich an der Nahe wohnt und somit quasi mein Nachbar ist, als Gastkoch im Blog Moderne Topfologie. Mitgebracht hat der 33-Jährige für seinen Gastauftritt ein Rezepte aus 365 Tage Grillen, und zwar passend zur Jahreszeit aus dem Buchkapitel Winter. Für euch auf den Grill legt der umtriebige Food-Enthusiast, der voraussichtlich im Frühjahr 2017 sein eigenes Koch- und Grillstudio in Mainz eröffnen wird, ein Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln - und zwar nicht nur zum Bestaunen, sondern zum Nachkochen, denn Manuel Weyer verrät uns auch gleich sein Rezept für die Suppe.


Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln - ein Rezept von Manuel Weyer


ZUTATEN  |  für 4 Personen

Für das Süppchen:

  • 6 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • 100 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsefond
  • 4 Stiele Oregano
  • Zesten und Saft von 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Muscheln:

  • Öl für den Grillrost
  • 8 Jakobsmuscheln (küchenfertig)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle


ZUBEREITUNG  |  ca. 60 Min.

  1. Den Grill (mit Deckel, etwa 200 °C) für mittlere bis hohe direkte/indirekte Hitze vorbereiten.
  2. Für das Süppchen die ungeschälten Zwiebeln rundum einstechen und bei indirekter Hitze mit geschlossenem Deckel etwa 30 Minuten bissfest grillen. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die gegrillten Zwiebeln schälen und grob in Spalten schneiden. Die Butter in einer Aluschale oder einem Grill-Kochgeschirr bei direkter Hitze erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin grillen. Den Honig dazugeben, mit Wein ablöschen und mit dem Fond aufgießen. Alles mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten köcheln. Den Oregano waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.
  4. Für die Muscheln den Grillrost mit Öl einfetten und die Jakobsmuscheln bei direkter Hitze mit geschlossenem Deckel auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Suppe mit Zitronenzesten und -saft sowie den Oreganoblättchen würzen und auf Teller verteilen. Die Jakobsmuscheln einlegen und das Süppchen sofort servieren.

Fortsetzung folgt: Zimtschnecken mit Glühweinsabayon [plus Grillbuch-Verlosung]


Zimtschnecken-Rezept von Manuel Weyer


Na, Lust bekommen auf noch mehr Grillrezepte von Manuel Weyer? Kein Problem: Bei seinem nächsten Gastauftritt hier im Blog verrät der Profi sein Rezept für Zimtschnecken mit Glühweinsabayon vom Grill. Vorbeischauen lohnt sich - und dann sogar besonders, denn zum nächsten Gastkochen bringt Manuel Weyer drei Exemplare von „365 Tage Grillen“ mit, die wir dann verlosen. Also: Wir sehen uns!


"365 Tage Grillen" - das Buch

Mit seinem Buch 365 Tage Grillen* teilt Manuel Weyer seine Faszination für das Grillen und gibt zugleich einen Einblick in die kreativen Möglichkeiten, die diese Zubereitungstechnik bietet. Das Buch führt Schritt für Schritt in kompakter Form in die Grundlagen des Grillens ein (Kleines Grill-Einmaleins) und listet anschließend grundlegende Rezepte für Marinaden, Saucen und Dips, Rubs, Mops und Lacke auf. Dann werden - untergliedert in die Kapitel Frühling, Sommer, Herbst und Winter - Grillrezepte präsentiert - vom raffiniert gegrilltes Gemüse und vegetarischen Speisen über Fleisch, Fisch und Wildgerichte bis zu süßen Desserts vom Grill. 

Kochbuch 365 Tage Grillen aus dem ZS Verlag

Über 100 Grillrezepte sind im Buch enthalten, so zum Beispiel für gegrillte Kichererbsen-Bällchen mit Bauernsalat, Risotto vom Grill mit Gemüse, Seafood Burger, geräucherte Forellenfilets, gefüllte Lammkoteletts, Sweet-Chili-Lachs von der Planke, BBQ-Pizza, Hochrippe auf Asia-Art, Porterhouse Steack Cherry Style, Hirschrückenkoteletts mit Punschlack, gegrillte Pflaumentarte, Chocolate-Cheesecake und Zimtschnecken mit Glühwein-Sabayon vom Grill. Erfreulich ist: Bei aller gezeigten Kreativität haben die Rezepte ausreichend Bodenhaftung, die Zubereitungsschritte sind überschaubar und auch für Grill-Adepten nachvollzieh- und realisierbar. „Beim Buch '365 Tage Grillen' war es mir wichtig zu zeigen, dass es nicht unheimlich aufwendig sein muss, mit einem Grill plus Deckel mehr zu machen als nur Grillwürstchen, Steaks und gegrilltes Gemüse“, so Manuel Weyer.


"Süß Grillen" - das neue Buch von Manuel Weyer

Neues Grillbuch: Im Frühjahr 2018 ist das neue Grillbuch Süß Grillen* von Manuel Weyer rund um süße Sachen vom Grill im ZS Verlag* erscheinen. Mehr dazu erfährst Du in meinem Blog-Bericht zum Buch mit dem Titel Süß grillen - das brandneue Grillbuch von Manuel Weyer für alle Zuckerschnuten.

Süß Grillen - das neue Buch von Manuel Weyer

* Die Links zu Amazon sind Affiliate Links


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :