Limoncello-Tarte mit Vanillebaiser - ein Rezept von Manuel Weyer

/
0 Comments
Limoncello-Tarte mit Vanillebaiser
Limoncello-Tarte mit Vanillebaiser.
Foto: Mathias Neubauer für ZS Verlag
 
14|07|2017   Können sich auch bei alten ausgefuchsten Hasen neue Dimensionen beim Grillen auftun? Aber hallo - und ob! Einer, der es drauf hat, Türen zu neuen Grillwelten aufzustoßen, ist der Koch- und Kochbuchautor, Grillexperte, Foodstylist und Rezeptentwickler Manuel Weyer. Der 33-Jährige, der lange Jahre Johann Lafers Kochschule leitete, hat bereits mehrere Koch- und Grillbücher veröffentlicht. Das jüngste davon, das im Frühjahr erschien, ist so ein Türöffner: Sein Buch Süß Grillen* hat Manuel Weyer sozusagen den Leckermäulern und Zuckerschnuten unter den Grillern gewidmet, denn es ausschließlich Rezepte für süße Sachen vom Grill.

Süße Paella aus dem Grillbuch von Manuel Weyer
Fotograf Mathias Neubauer und Manuel Weyer bei der Sichtung von Fotos für das neue Grillbuch.

Limoncello Tarte mit Vanillebaiser, Panna Cotta von weißer Schokolade, süße Paella, Germknödel mit Pfaumenkompott, Mocca-Cornettos, Ananas mit Dulce de leche, Strudelteig-Bonbons mit Marshmallow-Creme, Mango-Kokos-Eisbombe, Baumkuchen, süße Blätterteigrippchen und, und, und . . . das alles kann man echt grillen? Jep, Manuel Weyer beweist es mit seinen über 50 neuen Grillrezepten. Da Manuel ebenso wie ich an der Nahe wohnt, hab ich ihn vor einigen Wochen getroffen und wir haben über sein neues Grillbuch geplaudert. Meine danach geschriebene Buchbesprechung zu „Süß Grillen“ aus dem ZS Verlag findet Du hier im Blog unter dem Titel Süß grillen - das brandneue Grillbuch von Manuel Weyer für alle Zuckerschnuten. Heute begrüße ich den Food- und Grillexperten als Gastkoch im Blog Moderne Topfologie. Mitgebracht hat der 33-Jährige sein geheimes Lieblingsrezept aus Süß Grillen* - und zwar für die grandiose Limoncello-Tarte mit Vanillebaiser.

Manuel Weyer mit dem Buch Süß Grillen
Manuel Weyer mit seinem neuen Buch "Süß Grillen".
Foto: Moderne Topfologie


Rezept für Limoncello-Tarte mit Vanillebaiser


ZUTATEN  |  6–8 Portionen

Für die Tarte:

  • 100 g Butter
  • 6 Eigelb
  • 150 g heller Rohrzucker
  • abgeriebene Schale von 3 Bio-Zitronen
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 100 ml Limoncello
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 300 g Speisequark (40% Fett)
  • 4 EL gesiebte Speisestärke

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • 25 g Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone


ZUBEREITUNG  |  15 Min. plus 45 Min. Grillzeit

  1. Den Grill (mit Deckel, 160 bis 180°C) für niedrige bis mittlere indirekte Hitze vorbereiten.
  2. Für die Tarte die Butter in einem Grill-Kochgeschirr am Rand des Grills schmelzen. Den Rand einer runden Grill-Tarteform oder Springform (24 bis 26 cm Durchmesser) damit bestreichen und den Boden der Form mit Back papier auslegen. Die übrige Butter beiseitestellen.
  3. Die Eigelbe, den Zucker, die Zitronenschale und den -saft, den Limoncello und den Kardamom verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Frischkäse, den Quark, die Speisestärke
    und die übrige geschmolzene Butter gründlich unterrühren.
  4. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und bei indirekter Hitze mit geschlossenem Deckel 35 bis 40 Minuten grillen. Vom Grill nehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Für das Baiser die Eiweiße langsam zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Den Grill (mit Deckel, etwa 250°C) für hohe indirekte Hitze vorbereiten. Den Eischaum mit einem Löffelrücken auf die Tarte streichen und die Tarte 3 bis 4 Minuten mit geschlossenem Deckel fertig grillen. Die Tarte vom Grill nehmen und mit der Zitronenschale bestreuen.
Vanilleschmarren mit Erdbeerröster von Manuel Weyer
Vanilleschmarren mit Erdbeerröster aus dem Grillbuch von Manuel Weyer.
Foto links: Mathias Neubauer für ZS Verlag


Noch mehr Grillrezepte von Manuel Weyer

Na, Lust bekommen auf noch mehr Grillrezepte von Manuel Weyer? Kein Problem: Hier im Blog hat er schon ein paar andere Grillrezepte vorgestellt, so für Zimtschnecken mit Glühweinsabayon vom Grill sowie Zwiebelsüppchen mit gegrillten Jakobsmuscheln und Manus Vanilleschmarren mit Erdbeerröster. Also: Dran bleiben!

Noch mehr Rezepte von Manuel Weyer findest Du in seinen Grillbüchern:

365 Tage Grillen*
(Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands)
Rezepte und Food-Styling Manuel Weyer
Fotos Mathias Neubauer
ZS Verlag (2016)

New BBQ-Burger*
Rezepte und Food-Styling: Manuel Weyer
Text: Rainer Schillings
Fotos: Ansgar Pudenz
99pages Verlag by Heel (2016)

Süß Grillen*
Rezepte und Food-Styling Manuel Weyer
Fotos Mathias Neubauer
ZS Verlag (2017)


Nicht nur süß, sondern auch 365 Tage am Grill unterwegs

Manuel Weyer kann mitnichten nur süß: Der Koch, Rezept-Entwickler und Food-Stylist feuert mit seinem Kochbuch 365 Tage Grillen* - erschienen 2016 im ZS Verlag* - mit einer Fülle von kreativen Rezepten die Lust an, zu jeder Jahreszeit draußen am Grill zu stehen. Im vergangenen Jahr hatte ich Gelegenheit, dem ehemaliger langjährigen Leiter von Johann Lafers Kochschule „Table d'Or“ bei der Produktion seines neuen Grillbuches über die Schulter zu schauen. Einen Nachmittag lang begleitete ich Manuel Weyer beim Kochen, Food-Styling und Fotoshooting für das Buch im Studio von Fotograf Mathias Neubauer. Die daraus entstandene Reportage über den erstaunlichen Werdegang des 33-jährigen Kochs, seine Koch- und Grillphilosophie, seine bisherigen Bücher und die Produktion seines neuen Grillbuchs findest Du hier im Blog unter dem Titel 365 Tage grillen: Koch, Food-Stylist und Grill-Experte Manuel Weyer im Portrait.

Crème brûlée vom Grill
Tricky: Manuel Weyer grillt die Crème brûlée in halbierten und ausgehöhlten Grapefruits.

* Links zu Amazon sind Affiliate Links


Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare :