Diels Sommergarten: Genießen und schwelgen wie Gott in Frankreich


Winzerfamilie Diel


05|06|2018   Wo findet an der Nahe die französischste aller Genussveranstaltungen statt? Ganz klar, in „Diels Sommergarten“ im Schlossgut Diel in der Weinbaugemeinde Rümmelsheim/Burg Layen. Denn wenn Winzerin Caroline Diel vom 15. bis 17. Juni die erstklassigen Weine der aktuellen Kollektion des Spitzenweingutes aus dem Keller holt und ihr Ehemann Sylvain Taurisson-Diel kleine und feine kulinarische Leckerbissen aus seinem Geburtsland Frankreich frisch und à la minute zubereitet, dann dürfen die Besucher in dem von alten Gemäuern umfriedeten Garten des Gutes buchstäblich genießen und schwelgen wie Gott in Frankreich.


Die Seele baumeln lassen in Diels Sommergarten

Winzerfamilie Diel vom Schlossgut Diel
Freuen sich zusammen mit ihren Kindern auf die Sommergarten-Besuche: Caroline Diel und Sylvain Taurisson-Diel.

Es gibt Veranstaltungen, die haben jenes „gewisse Extra“, das weder kopier- oder exportierbar ist, und dazu gehört mit Sicherheit der „Sommergarten“ von Winzerfamilie Diel. Zum vierten Mal laden Caroline und Sylvain Diel zu dieser Genussveranstaltung in den herrlichen Garten des Schlossgutes Diel ein und erwarten dazu von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Juni, Besucher aus Nah und Fern. Bereits der Veranstaltungsort ist etwas Besonderes, denn der von alten Gemäuern umfriedete Garten des Gutes unterhalb des mächtigen Wehrturms der Burgruine ist eine Augenweide und vermittelt bereits beim Betreten ein umhegendes Gefühl. Hier kann und darf man, das wird sofort klar, die Seele baumeln lassen - und genau darauf legen Caroline und Sylvain Diel auch besonderen Wert. „Entspannte, lockere Gemütlichkeit und eine rundum familiäre Atmosphäre, das sind die Herzstücke des Sommergartens“, beschreibt Caroline den Wesenskern der Veranstaltung.

Garten des Schlossgutes Diel
Einblick in den Garten des Schlossgutes.

Und so werden am Freitag ab 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag ab 12 Uhr auch ausschließlich Familienmitglieder und Freunde für den Service in „Diels Sommergarten“ sorgen. „Mein Mann steht mit Freunden in der Küche und bereitet Leckereien aus seiner Heimat Frankreich zu, unser Kellermeister und ich entkorken die Weine für die Jahrgangspräsentation und auch den Service schmeißen wir mit Freunden und Familie“, erzählt Caroline Diel. Im Garten stehen an den kleineren und größeren Tischen rund 70 Sitzplätze zum Verweilen bereit, für Kinder gibt es Platz zum Spielen und die aktuelle Weinkollektion darf in den wohltemperierten Räumen der alten Kelterhalle probiert werden, während in der Küche die kulinarischen Leckerbissen „frisch und à la minute mit besten Zutaten aus Frankreich zubereitet werden“, so Sylvain Taurisson-Diel.


Beste Weine und Leckeres aus der französischen Bistroküche

Die zur Verkostung angestellte Weinkollektion des VDP-Weingutes, die bei der Sommergarten-Veranstaltung am Samstag und Sonntag in der alten Kelterhalle probiert werden kann, umfasst circa 20 Gewächse und reicht vom Guts- und Ortswein bis zu Großen Gewächsen, darunter neben den jungen Weinen des aktuellen Jahrgangs 2017 auch gereiftere Spitzenweine und Sekte des Schlossgutes Diel, das für seine erstklassigen Riesling- und Burgunderweinen ebenso bekannt ist wie für seine erlesene Schaumweine und Destillate.

Weinlage Goldloch Schlossgut Diel


In der Küche werden unter der Regie von Sylvain Taurisson-Diel kleine, von der französischen Bistroküche inspirierte Leckerbissen zubereitet. Im Zentrum stehen die Tartines, also Scheiben vom französischen Landbrot, die mit bestem Olivenöl bestrichen, geröstet und mit verschiedenen Zutaten reichhaltig belegt werden, so beispielsweise mit geräuchertem Lachs, Crème fraîche und Kapern oder mit Hähnchenbrustfilet, Avocado-Salat und Käse. Zu allen Tartines wird ein kleiner Salat mit hausgemachtem Dressing serviert. Für den kleinen Hunger gibt es Croque Monsieur (gegrilltes Brot mit Schinken und Käse) sowie Apéro (geröstetes Landbrot, Gänserillette, Senf) und als süße Versuchung stehen die Schokoschnitte a la Sylvain (Brioche, Schokoladenmousse und knusprige Perlen) sowie Soleil (Brioche vom Grill mit Vanillecreme, Weinbergpfirsich und Himbeere) bereit.

Brot in Diels Sommergarten


Begleitend zu den Speisen kommen die Diel’schen Weine vom trockenen Riesling und weißen Burgunder bis zum Riesling mit Rest- und Edelsüße sowie hausgemachte Limettenlimonate zum Ausschank. Also: Rundum beste Rahmenbedingungen für die Besucher des „Sommergartens“ im Schlossgut Diel, um die Seele baumeln zu lassen und in die Diel’sche Genusswelt ein- und abzutauchen.


Service & Kontakt

Schlossgut Diel
Burg Layen 16
55452 Rümmelsheim

Diels Sommergarten 2018
Freitag, 15. Juni, ab 16 Uhr
(ohne Präsentation der Weinkollektion)
Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juni, ab 12 Uhr
inklusive Vorstellung der Weinkollektion mit Verkostungsmöglichkeit
Keine Anmeldung/Reservierung erforderlich 


Schlossgut Diel Garten

Fotos: Schlossgut Diel