Acht auf einen Streich: Winzerhöfe rund um Burg Layen laden zeitgleich zum Weinprobiertag ein


Weine aus Burg Layen Rümmelsheim an der Nahe


11|05|2018   Das hat es in dieser Form an der Nahe noch nie gegeben: Am Pfingstmontag, 21. Mai, 12 bis 17 Uhr, laden nicht ein, nicht zwei und nicht drei sondern gleich acht Weingüter aus Rümmelsheim/Burg Layen Weinfreunde aus nah und fern zeitgleich zur Jahrgangspräsentation ein.

Echt jetzt, acht Weinpräsentationen benachbarter Weingüter alle am selben Tag? Ja, richtig gelesen. Von 12 bis 17 Uhr haben Besucher am Pfingstmontag in der kleinen Weinbaugemeine Rümmelsheim/Burg Layen an der unteren Nahe Gelegenheit, in den acht benachbarten Betrieben der Winzer in aller Ruhe Weine des neuen Jahrgangs 2017 sowie weitere Tropfen der aktuellen Kollektionen zu verkosten, mit den Erzeugern persönlich zu plaudern und die ausgewählten Lieblingstropfen auch gleich zu erwerben und mit nach Hause zu nehmen. Ihre Tore zur zeitgleichen Weinpräsentation öffnen am 21. Mai die Weingüter Otto Schäfer, Ferdinand Pieroth, Forster, Schlossgut Diel, Johann Baptist Schäfer, Weinheimer Hof, Dr. Höfer und Haack.

Weinhöfefest rund um die Burg Layen
Freuen sich auf die gemeinsame Weinprobe und das Feiern mit den Besuchern beim 19. Weinhöfefest rund um die Burg Layen vom 19. bis 21. Mai (von links): Sebastian Schäfer, Maren Schäfer, Klaus Schäfer, Annette Haack, Christine Pieroth, Ulrich Pieroth, Thomas Höfer, Caroline Diel, Georg Forster und Katharina Pieroth.


Acht Weingüter - acht Jahrgangspräsentationen - zeitgleich!

Zu verdanken ist diese einmalige „Acht auf einen Streich“-Gelegenheit den beteiligten Winzerhöfen, die bereits bei einem anderen sehr beliebten Weinevent gemeinsam an einem Strang ziehen. Immer zum Pfingstwochenende stellen die Winzerinnen und Winzer gemeinsam das Weinhöfefest rund um die Burg Layen auf die Beine, und das seit nunmehr 19 Jahren, so auch zu Pfingsten 2018 am 19. und 20. Mai. In den lauschigen Höfen der Güter rund um die Burg Layen bieten die acht Nahewinzer den Festbesuchern dann Bestes aus Küche und Keller – garniert mit einer gemeinsamen Eröffnungsweinprobe, Live-Musik in allen Höfen, einem Frühschoppen, Oldtimertreffen, dem Trollbachlauf und, und, und - alle Details inklusive Programm zum Weinhöfefest 2018 findest Du durch einem Klick im Blog-Bericht Zwei Tage Weinhöfefest rund um die Burg Layen.

Weinhöfefest rund um die Burg Layen


Neu in diesem Jahr: Die acht Winzerhöfe dehnen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit auf den Pfingstmontag aus. Statt jeweils an anderen und unterschiedlichen Terminen den neuen Jahrgang zu präsentieren, öffnen die acht Güter erstmals gleichzeitig ihre Türen. Für Weinfreunde, die bereits Fans der Weine aus den Lagen rund um Rümmelsheim-Burg Layen sind oder diese erstmals kennenlernen möchten, buchstäblich eine perfekte Gelegenheit. Denn anstatt zu verschiedenen Terminen zu den Jahrgangspräsentationen der Güter reisen zu müssen, können Besucher auf einen Schlag die Weine der acht benachbarten Güter kennen lernen – ein echter Mehrwert! Ebenfalls perfekt: die Weingüter, die alle rund um die Burg Layen zu finden sind, sind alle direkt benachbart und Besucherinnen und Besucher können – ist das Auto erst einmal geparkt – mit wenigen Schritten von Gut zu Gut schlendern.

Weinhöfefest rund um die Burg Layen


Also: Nichts wie hin zum ersten zeitgleichen Weinprobiertag der acht Weingüter aus Rümmelsheim/Burg Layen am Pfingstmontag, 21. Mai, 12 bis 17 Uhr! Eine bessere Gelegenheit, die Weine der acht beteiligten Weingüter Weingüter Otto Schäfer, Ferdinand Pieroth, Forster, Schlossgut Diel, Johann Baptist Schäfer, Weinheimer Hof - Ulrich Pieroth, Schlossmühle Dr. Höfer und Haack auf einen Schlag kennen zu lernen, wird es in diesem Jahr nicht mehr geben.


Die acht Winzerhöf

Zu Füßen des Ensembles der Burg Layen und im Zentrum des Ortes befindet sich das Schlossgut Diel, das unter der Ägide von Armin Diel zu einem der renommiertesten deutschen Weingütern aufstieg. Seit 2012 ist Tochter Caroline, diplomierte Önologin, mit Unterstützung der Familie gesamtverantwortlich für das 25 Hektar Rebfläche umfassende Gut, in dessen historischen Mauern der Fokus auf der Erzeugung erstklassiger trockener und natursüßer Rieslinge sowie hochwertiger weißer und roter Burgunderweine liegt.

Gut 250 Jahre weit zurück reicht bereits die Geschichte des Weingutes Dr. Höfer, das in der Schlossmühle der Burg Layen untergebracht ist. Inzwischen wird das Gut von der 9. Generation der Familie unter der Regie von Dip. Agr. Ing. Dr. Thomas Höfer bewirtschaftet. Zum Gutsbesitz gehören Spitzenlagen rund um Burg Layen, aus denen mit Fingerspitzengefühl Weine bester Qualität erzeugt werden. Jüngster Erfolg sind das Erzielen von zwei Silbermedaillen beim internationalen Weinwettbewerb AWC Vienna für zwei Schlossmühle-Gutsweine.


Authentische und charakterstarke Weine aus ökologischem Weinbau, in denen sich die faszinierende Bodenvielfalt der Weinlagen an der Nahe widerspiegelt, das ist die Leidenschaft von Winzerfamilie Forster. Georg und Margit Forster bewirtschaften ihr Weingut, das dem Ecovin Verband angehört, bereits seit rund zwei Jahrzehnten nach ökologischen Kriterien - Sohn Johannes Forster ist seit einigen Jahren in die Weinbergspflege und Erzeugung der Weine, deren Spektrum von kraftvoll und würzig bis zu elegant und mineralisch reicht, eingebunden.

Das Weingut Haack ist der Newcomer in der Riege der Rümmelsheimer/Burg Layer Winzerhöfe, denn es wurde erst im Jahr 2015 durch die Übernahme des Weinguts Michael Schäfer und dessen Weinberge gegründet. Angetreten mit dem Ziel, anspruchsvolle Weine von hervorragender Qualität zu erzeugen, ist Familie Haack mit ihrem Weingutsteam bereits beachtliche Erfolge gelungen, so die Aufnahme in den Weinführer Eichelmann, die Auszeichnung im Feinschmecker Weinguide 2017 und eine Auszeichnung mit dem Designpreis Rheinland-Pfalz.


Die Weinbaugeschichte von Pieroth reicht bis in das Jahr 1675 zurück. Damals wie heute steht das familieneigene Weingut in Burg Layen für eine authentische Weinmacherkunst, für die seit einigen Jahren Katharina Pieroth, Absolventin des Studiums Int. Weinwirtschaft in Geisenheim, verantwortlich zeichnet – und das äußerst erfolgreich: das Weinfachmagazin „selection“ ehrte Katharina Pieroth jüngst mit der Auszeichnung Nahewinzerin des Jahres 2018 und zudem mit dem 4 Platz weltweit im Gesamtergebnis des internationalen Weinwettbewerbes.

Mineralische, charakterstarke Weine sind das Ziel von Winzer Sebastian Schäfer. Seit vier Generationen befindet sich das Weingut in Familienbesitz, 2013 erfolgte die Aufnahme in den VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter). Einer der jüngsten großen Erfolge: Beim Wettbewerb "Best of Riesling" – dem weltgrößten Riesling-Wettbewerb - erzielt der 2016 Dorsheim Riesling trocken des Weingutes den 1. Platz in der der Kategorie Riesling trocken. Und der Fallstaff-Weinguide lobt: „Die Rieslinge, schon immer in puristischem Stil gehalten, erstrahlen in faszinierend kristalliner Klarheit.“

Auf Qualität und Individualität bei der Weinbereitung setzt das im Trollbachtal an der unteren nahe beheimatete Weingut Otto Schäfer. Der Familienbetrieb wird von Klaus Schäfer geführt. Neben Rotweinen gehören fruchtige Weißweine ebenso zum Sortiment wie rassige Rieslinge und Burgunder Weine. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, finessenreiche Weine zu erzeugen. Dabei achten wir beständig auf die schonende Verarbeitung und einen behutsamem Ausbau des Lesegutes“, so Winzer Klaus Schäfer.


Seit Generationen an der Nahe im malerischen Trollbachtal ansässig, widmet sich die Winzerfamilie seit den 1960er Jahren ganz dem Wein. Die zuvor fünf Hektar große Weinbergsfläche wurde inzwischen auf circa 14 Hektar vergrößert. Ulrich Pieroth, staatlich geprüfter Weinbautechniker, kann bei der Weinbereitung auf Spitzenlagen in Dorsheim und Rümmelsheim/Burg Layen zurückgreifen. Tochter Christine beendete jüngst erfolgreich ihr Weinbau und Önologie Studium an der Hochschule Geisenheim.


Alle weitere Informationen zum 19. Weinhöfefest rund um die Burg Layen sowie zum Festprogramm findest Du in meinem Blog-Bericht Zwei Tage Weinhöfefest rund um die Burg Layen - plus Probiertag am dritten.

Weinhöfefest rund um die Burg Layen


Etikettenfotos: Moderne Topfologie
Festfotos: David Haase